Axel Springer SE

HÖRZU: Schule ist besser als ihr Ruf - Deutschlands Schüler geben ihrer Schule gute Noten

Hamburg (ots) - Aktuelle Umfrage der Programm-Zeitschrift ergab: Schüler an Deutschlands Schulen sind mit den Leistungen ihrer Schule überwiegend zufrieden Gemäß einer repräsentativen Umfrage (1500 Befragte) des Hamburger Marktforschungsinstituts g/d/p im Auftrag der Programmzeitschrift HÖRZU geben 90 Prozent der Schüler in Deutschland ihrer Schule die Noten "sehr gut", "gut" oder "befriedigend". HÖRZU berichtet ab der nächsten Ausgabe (Heft 42 ab 13. Oktober im Handel) in insgesamt sechs Folgen über das Thema "Schule 2000" - aus Sicht von Schülern, Lehrern und Eltern. Die Größe ihrer Klassen oder Kurse finden 74 Prozent der befragten Schüler im Alter von 12 bis 18 Jahren "gerade richtig", und der Zustand des Schulgebäudes und der Unterrichtsräume wird von über 80 Prozent mit "gut" oder "mittelmäßig" beurteilt. Das Angebot an Computer-Unterricht und die Ausstattung der Schule mit Computern finden immerhin 70 Prozent der Schüler "eher gut". Auch die Lehrer werden überraschend gut benotet: 82 Prozent der befragten Schüler bewerten Ausbildung, Kompetenz und aktuellen Wissenstand der Lehrer als "eher gut". Nicht einmal zu alt sind Deutschlands Lehrer aus Sicht ihrer Schüler: Fast 70 Prozent sind der Meinung, dass das Alter ihrer Lehrer "gerade richtig" ist. Im Gegensatz dazu steht allerdings die Selbsteinschätzung der Lehrer: 60 Prozent der Lehrer empfinden das Alter ihrer Berufsgruppe als "zu alt". Bedenklich erscheint lediglich das Thema Gewalt an der Schule. 28 Prozent der befragten Schüler haben persönlich schon einmal gewalttätige Situationen wie Prügeleien, Waffengebrauch, Erpressung usw. an ihrer Schule erlebt. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Birgit Mertin zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22, E-Mail: bmertin@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: