Axel Springer SE

DIE WELT mit Sonderbeilage über Sachsen

    Berlin (ots) - Am Freitag, 29. September 2000, veröffentlicht DIE
WELT eine Sonderbeilage über das Bundesland Sachsen - die Wiege und
das Zentrum des deutschen Automobilbaus.
    
    Der sechs Seiten umfassende Report hat u. a. folgende
Themenschwerpunkte: "Wirtschaft im Wandel - Der Freistaat setzt auf
neue Technologien", "Neues Leben in alten Gemächern - Revitalisierung
von Industrieanlagen", "Leipzig - Aus der Messestadt wird ein
Medienstandort", "Anziehende Künste - Kunst und Kultur als
Tourismusmagnet", "Tradition und Marken - Sächsische Spezialitäten"
sowie ein Interview mit Ministerpräsident Kurt Biedenkopf.
    
    Anzeigenschluss für den WELT-Report "Sachsen" ist Donnerstag, 14.
September 2000. Die 1/1 Seite s/w kostet 37 593,60 Mark, der Preis
für 1/1 4c beträgt 48 998,40 Mark. Nähere Informationen zur
Anzeigenbuchung gibt Matthias Hütköper, Anzeigenabteilung DIE
WELT/WELT am SONNTAG - Reports/Sonderveröffentlichungen  - unter
Telefon (0 40) 3 47-2 73 71, per Fax (0 40) 3 47-2 73 70 oder E-Mail
mhuetkoe@asv.de
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt
zur Verfügung.
Telefon (0 30) 25 91-25 23
E-Mail ccschmidt@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.
Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter
www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie kostenlos die neuesten
Presseinformationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: