Axel Springer SE

EURO am Sonntag wächst weiter kräftig
Auflage steigt um 133 Prozent innerhalb von zwölf Monaten

München (ots) - EURO am Sonntag profitiert weiter vom anhaltenden "Trend von der Sparer- zur Anlegergesellschaft" (Elisabeth Noelle-Neumann, Institut für Demoskopie Allensbach). Auch im II. Quartal 2000 zählte der Titel zu den Auflagengewinnern mit den stärksten Wachstumsraten. Bei einem Zuwachs um 133 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal wurden im II. Vierteljahr 2000 durchschnittlich 201 994 Exemplare (IVW II/2000) verkauft. Innerhalb eines Jahres (IVW II/1999: 86 579) hat sich die verkaufte Auflage damit mehr als verdoppelt. Im Vergleich zum Vorquartal (IVW I/2000: 177 301) konnte sie trotz der negativen Auswirkungen des ungünstigeren Börsenumfelds um 14 Prozent gesteigert werden. Die meisten anderen Anleger- und Wirtschaftstitel mussten im gleichen Zeitraum hingegen Auflageneinbußen hinnehmen. Auch das Anzeigengeschäft verzeichnet einen deutlichen Anstieg: Bei 1055 Anzeigenseiten lag das Volumen im I. Halbjahr 2000 um mehr als 170 Prozent über dem gleichen Vorjahreszeitraum. Nachdem EURO am Sonntag im Oktober 1998 am Markt eingeführt wurde, liegen nun erstmals Leserschaftsdaten der LAE und AWA vor: Die AWA ermittelte für EURO am Sonntag eine Reichweite von 330 000 Lesern, laut LAE 2000 erreicht EURO am Sonntag 72 000 Führungskräfte. Da die Auflagenentwicklung vor allem in den letzten beiden Quartalen so explosionsartig verlief, findet sie in den Reichweitendaten wegen der früheren Erhebungszeiträume beider Studien nur bedingt ihren Niederschlag. Sowohl LAE 2000 als auch AWA belegen, dass die Leserschaft von EURO am Sonntag überdurchschnittlich stark in der Altersgruppe von 29 bis 49 Jahren zu finden ist ( vorwiegend männlich, überdurchschnittlich hoch gebildet und besserverdienend. Naturgemäß richten sich die Leserinteressen besonders auf Inhalte rund um die Thematik Kapitalanlage und Börse. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91-25 23, E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: