Axel Springer SE

DIE WELT ist der Gewinner der Leser-Analyse-Entscheidungsträger 2000 (LAE ) bei den überregionalen Tageszeitungen

    Berlin (ots) - Mit 22 Prozent Reichweitenzuwachs ist DIE WELT bei den überregionalen Tageszeitungen der Gewinner, deutlich vor der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" mit acht Prozent und "Süddeutsche Zeitung" mit einem Minus von fünf Prozent.

    Die Zahl der WELT-Leser in der LAE-Zielgruppe stieg gegenüber der Vorgängerstudie LAE 97 von 113 000 auf 153 000 an.

    Für DIE WELT besonders erfreulich die hohen Zuwächse in den planungsrelevanten Zielgruppen Selbständige (+ 44 Prozent) und Freie Berufe (+ 73 Prozent). Damit setzt DIE WELT ihren erfolgreichen Auflagenzuwachs auch in der aktuellen Reichweitenuntersuchung fort.

    Die LAE ist die wichtigste deutsche Reichweitenanalyse für Führungskräfte. Sie wird von der Gesellschaft Werbeagenturen Service mbH (GWA) - in Zusammenarbeit mit den Verlagen herausgegeben. Die Ergebnisse basieren auf 10 608 Interviews, die zwischen Oktober 1999 und Februar 2000 stattfanden.

    Weitere Informationen gibt Klaus Niedermeyer, Anzeigenabteilung DIE WELT/WELT am SONNTAG unter Telefon ( 0 40) 34 72-73 17.

ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur
Verfügung.
Telefon: (0 30) 25 91-25 23
E-Mail: ccschmidt@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: