Axel Springer SE

Hauptversammlung beschließt Rekorddividende von EUR 4,40
Neuer Aufsichtsrat gewählt

    Berlin (ots) - Die Hauptversammlung der Axel Springer AG hat am 23. April 2009 in Berlin dem Vorschlag von Aufsichtsrat und Vorstand zugestimmt, den Bilanzgewinn von EUR 145.112.000,00 in Höhe von EUR 130.603.699,60 zur Ausschüttung einer Dividende zu verwenden und den verbleibenden Betrag in Höhe von EUR 14.508.300,40 in die anderen Gewinnrücklagen einzustellen. Dies entspricht einer Rekorddividende von EUR 4,40 je dividendenberechtigter Stückaktie (Vorjahr EUR 4,00) für das abgelaufene Geschäftsjahr 2008, in dem Axel Springer das höchste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte erzielte.

    Turnusgemäß wurde der Aufsichtsrat für eine Amtszeit von fünf Jahren neu gewählt. Er besteht aus den bisherigen Mitgliedern Dr. Giuseppe Vita, Friede Springer, Dr. Gerhard Cromme, Oliver Heine, Klaus Krone, Prof. Dr. Wolf Lepenies, Michael Lewis, Dr. Michael Otto und Brian M. Powers. Im Amt des Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Dr. Giuseppe Vita und Friede Springer im Amt der stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden bestätigt.

Pressekontakt:
Edda Fels
Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 00
edda.fels@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: