Axel Springer SE

Schusswaffen im Gerichtssaal - Wie sicher sind die Gerichtssäle in Deutschland? NEWSMAKER heute um 22.15 Uhr auf SAT.1

Hamburg (ots) - NEWSMAKER wollte wissen, wie einfach es in Deutschland ist, Waffen in Gerichtssäle zu schmuggeln. Zu diesem Zweck wurde ein mit einem Revolver ausgestatteter Reporter in verschiedene deutsche Gerichtssäle geschickt. Das erschreckende Ergebnis: Drei von vier Gerichtssäle konnte der bewaffnete Reporter ohne Probleme betreten. Bei einem Mordprozess im Landgericht München gab es gar keine Kontrollen. Auch im Solinger Amtsgericht und im Düsseldorfer Landgericht hatte der Reporter freie Bahn. Nur im Amtsgericht Leverkusen wurde die Waffe sofort entdeckt. Das Amtsgericht München dazu: "Sicherheitskontrollen, darunter auch der Einsatz der Sicherheitsschleuse, finden je nach Anlass und möglicher Gefährdungslage mit dem Personal statt, das zur Verfügung steht. Eine lückenlose Kontrolle aller Besucher des Gerichts ist damit nicht möglich, selbst wenn man dies für wünschenswert ansehen würde." Mehr dazu heute in NEWSMAKER um 22.15 Uhr auf SAT.1. Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie die neuesten Presseinformationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Simone Walper zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38 E-Mail: swalper@asv.de Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: