Santander Consumer Bank AG

Kaiserslauterns TU-Präsident Prof. Helmut Schmidt "Rektor/Präsident des Jahres"

Mönchengladbach (ots) -

   - Deutscher Hochschulverband würdigt vorbildliche Amtsführung 

- Santander seit 17 Jahren an der Seite der Hochschulen

Professor Dr. Helmut J. Schmidt, Präsident der Technischen Universität Kaiserslautern, ist vom Deutschen Hochschulverband (DHV) als "Rektor/Präsident des Jahres", ausgezeichnet worden. Den von Santander Universitäten im Rahmen der Kooperation mit dem Verband gestifteten Preis vergab der DHV am 23. März während der Gala der Deutschen Wissenschaften in Mainz.

Überreicht wurde die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung durch den Träger des Nobelpreises 2014 für Chemie, Professor Dr. Stefan Hell. Als einer der ersten gratulierte Dr. Arnd Verleger, Mitglied des Vorstandes der Santander Consumer Bank AG, dem Preisträger. Santander stehe seit mehr als 17 Jahren mit dem Unternehmensbereich Santander Universitäten an der Seite der Hochschulen, betonte Dr. Verleger. "Ich freue mich aber besonders, dass mit dem von Santander Universitäten gestifteten Preis gezielt die Arbeit der Rektoren honoriert und unterstützt wird."

Mit dem Preis "Rektor des Jahres" würdigt die Berufsvertretung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine vorbildliche Amtsführung. Der Preisträger wurde in einer Online-Umfrage unter den 28.500 Mitgliedern des Verbandes mit der Prädikatsnote 1,56 ermittelt. Das Preisgeld wird Professor Schmidt für den Ausbau des Gästehausbereichs der Villa Denis, einer Tagungs- und interkulturellen Begegnungsstätte der TU Kaiserslautern, verwenden.

Der 60jährige Zoologe gilt als ein Präsident "ohne Fakultätsbrille", der Lehrende und Lernende gleichermaßen ernst nehme und insofern als ein Glücksfall betrachtet werden könne. Prof. Schmidt zu seiner Amtsführung: "Ich mag die Vielfalt und glaube daran, dass sich gute Konzepte langfristig durchsetzen. Wie in der Evolution werden sich davon die besten Ideen verfestigen."

Santander Universitäten ist Teil des globalen Unternehmensbereichs Santander Universidades, über den Banco Santander strategische Partnerschaften zu mehr als 1.200 Universitäten und Forschungseinrichtungen weltweit unterhält.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügte Santander Ende 2014 über ein verwaltetes Vermögen von 1.43 Billionen Euro. Santander hat weltweit mehr als 117 Millionen Kunden, rund 12.950 Filialen - mehr als jede andere internationale Bank - und rund 185.400 Mitarbeiter. Sie ist die größte Finanzgruppe in Spanien und Lateinamerika und ist führend in Großbritannien, Portugal, Deutschland, Polen und dem Nordosten der USA. 2014 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 5.816 Mrd. Euro, eine Steigerung um 39 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG ist ein profilierter Anbieter von Finanzdienstleistungen im Privatkundengeschäft. Darüber hinaus ist sie der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad und (Motor-) Caravan in Deutschland. Auch bei der Finanzierung von Konsumgütern ist das Institut führend. Über ihre bundesweit mehr als 300 Filialen, ihr TeleCenter sowie via Internet bietet sie eine umfassende Palette klassischer Bankprodukte an. Sie ist eine hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander und in Deutschland mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank vertreten.

Pressekontakt:

Ulrich Brüne
Communications
02161 - 6905712
ulrich.bruene@santander.de

Original-Content von: Santander Consumer Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Santander Consumer Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: