QVC Deutschland

QVC - neue Investitionen in den Standort Bochum
TV-Kaufhaus baut Kommunikationszentrum

    Düsseldorf (ots) - "Bochum wird die Technologie-Schmiede für QVC
Deutschland." Mit diesen Worten des CEO, Francis N. Edwards, wurde
heute im Bochumer Technologiequartier der Grundstein für ein QVC
Kommunikationszentrum gelegt. Die Bedeutung des Bauvorhabens wurde
durch die Anwesenheit von Wolfgang Clement, Ministerpräsident des
Landes Nordrhein-Westfalen, und Ernst-Otto Stüber, Oberbürgermeister
der Stadt Bochum, unterstrichen. Edwards bedankte sich bei allen am
Bauvorhaben Beteiligten für die zügige Realisierung dieses Neubaus.
Mit den bisherigen Investitionen von mehr als 170 Millionen Euro und
den neuerlichen Investitionen (in 2002) von 60 Millionen Euro in den
Standort Nordrhein-Westfalen werde die 1996 begonnene
Erfolgsgeschichte von QVC Deutschland fortgesetzt, so Francis N.
Edwards.
    
    Das neue Bochumer Gebäude wird eine Gesamtgeschossfläche von rund
9.700 qm haben. Es wird die QVC-Informationstechnologie und das Call
Center beherbergen sowie Trainings- und Schulungszentrum sein. Dazu
Edwards: "Teleshopping und E-Commerce ist mehr als das Präsentieren
von Waren am Bildschirm. Hochkomplexe, computergesteuerte
Warenwirtschaftssysteme sind erforderlich, um die Betriebsabläufe
reibungslos und für den Kunden bequem und serviceorientiert zu
gestalten." Das rasche und erfreuliche Wachstum des
Teleshoppinggeschäfts von QVC mache den Aufbau dieses
Kommunikationszentrums notwendig.
    
    Bereits ab August werden zunächst 650 QVC-Mitarbeiter im Bochumer
Neubau tätig sein. Für insgesamt 1.200 Mitarbeiter ist das QVC
Kommunikationszentrum konzipiert. Diese Beschäftigtenzahl wird
voraussichtlich in fünf Jahren erreicht sein.
    
    Erfolgreich konnte sich QVC seit Sendestart im Dezember 1996 am
deutschen Teleshoppingmarkt behaupten. Mit einer
Nettoumsatzsteigerung von rund 48 Prozent hat das Düsseldorfer
TV-Kaufhaus das Geschäftsjahr 2001 abgeschlossen. QVC erreicht mit
seinem Programm via Kabel und Satellit mittlerweile über 29 Millionen
Fernsehhaushalte im deutschsprachigen Raum. Die Mutterfirma QVC Inc.
(USA) ging 1986 erstmalig auf Sendung und zählt heute zu den weltweit
führenden elektronischen Einzelhandelsunternehmen.
    
    
ots Originaltext: QVC Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Kontakt:

QVC Deutschland
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Andrea Gerards
Tel. 0211 - 3007-5123,
E-Mail: Andrea_Gerards@QVC.com

Caroline Bierman,
Tel. 0211 - 3007 5254,
E-Mail: Caroline_Bierman@QVC.com
    
Plockstr. 30
40221 Düsseldorf

Original-Content von: QVC Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: QVC Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: