QVC Deutschland

QVC nimmt neues Call Center in Kassel in Betrieb
Investitionen bei 20 Mio. Euro - bedeutender Standort mit über 630 Mitarbeitern -

Kassel (ots) - QVC, Deutschlands erfolgreichstes Teleshopping-Unternehmen, hat sein neues Call Center in Kassel in Betrieb genommen. Rund 20 Mio. Euro hat QVC in das Call Center in zentraler Lage am Unterneustädter Kirchplatz investiert und unterstreicht damit die Bedeutung des Standortes für das Unternehmen in Deutschland. 2001 hatte das Unternehmen mit 99 Mitarbeitern in einer gemieteten Immobilie in der Quellhofstraße ein eigenes Call Center eröffnet. Heute arbeiten im Neubau rund 630 Mitarbeiter im Kundenservice oder der telefonischen Bestellannahme. Der Düsseldorfer Sender führt somit seinen Expansionskurs konsequent fort und kann seinen Kunden mit den erweiterten Kapazitäten ein weiter verbessertes Serviceangebot bieten.

Dr. Flatten, CEO QVC Deutschland: "Das neue Call Center ist ein zentraler Baustein unserer Expansionsstrategie, mit der wir unsere Marktführerschaft im deutschen Teleshopping weiter stärken wollen. Gleichzeitig legen wir damit das Fundament für eine Fortsetzung der Erfolgsgeschichte von QVC in Kassel. Die Investitionen sind für uns ein klares Bekenntnis zu Kassel als attraktiven Wirtschaftsplatz, der ideale Rahmenbedingungen für unser Call Centers bietet und darüber hinaus Potenzial für weiteres Wachstum lässt."

2007 wurden allein am Standort Kassel über 7,5 Millionen Bestellungen entgegengenommen und knapp 800.000 Serviceanfragen bearbeitet. Die zentrale Lage, gute verkehrstechnische Anbindungen, die Nutzungsmöglichkeit vieler Parkplätze und die Nähe zum bisherigen Standort waren überzeugende Kriterien für die Grundstücksentscheidung. Der Neubau bietet auf vier Geschossen eine Nutzfläche von über 9.000 Quadratmetern. In transparenten Arbeitsbereichen werden 400 Workstations mit modernster Technologie ausgestattet. Im angeschlossenen Parkhaus werden den Mitarbeitern 242 Parkplätze zur Verfügung stehen.

Über QVC Deutschland

QVC Deutschland, Sendestart im Dezember 1996, ist mit einem über 55-prozentigen Marktanteil der erfolgreichste Teleshopping-Anbieter in Deutschland. Der Jahresumsatz lag 2007 bei 634 Mio. Euro. QVC beschäftigt momentan über 3500 Mitarbeiter. Durchschnittlich 18.000 Produkte hat QVC in seinem Sortiment. Dazu gehören die Segmente Home, Schmuck, Lifestyle, Beauty und Mode. Im Dezember 2007 begrüßte das Teleshopping-Unternehmen seinen 5-millionsten Kunden.

QVC wurde vom Wirtschaftsmagazin impulse als "Deutschlands Kundenchampion 2008" und vom Handelsblatt als "Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister 2007" ausgezeichnet und ist jeweils Gesamtsieger der gleichnamigen Wettbewerbe. Außerdem erhielt das Teleshopping-Unternehmen als eines von bundesweit nur fünf Unternehmen das TÜV Siegel "Service tested" mit dem Prädikat "Sehr gut". QVC Deutschland wurde als erstes Versandhandelsunternehmen mit dem Siegel "Geprüfter Datenschutz" des TÜV Rheinland ausgezeichnet.

Die Mutterfirma QVC Inc. (USA) ging 1986 erstmalig auf Sendung und zählt heute zu den weltweit führenden elektronischen Einzelhandelsunternehmen.

Adresse: QVC Call Center, Unterneustädter Kirchplatz 5, 34123 Kassel

Pressekontakt:

QVC Deutschland Inc. & Co. KG		  
Verena Fink
Leiterin Corporate Communication
Tel.: 0211-3007-5123
E-Mail: Verena_Fink@QVC.com
Original-Content von: QVC Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: