Symantec (Deutschland) GmbH

Nestlé macht Software von Symantec zum Unternehmensstandard / Nahrungsmittelkonzern kauft 100.000 Lizenzen für Virenschutz, PC-Fernsteuerung und Systemmanagement

Ratingen (ots) - Nestlé, weltführender Nahrungsmittelhersteller mit Hauptsitz im schweizerischen Vevey, wird künftig für seine IT-Sicherheit und -Administration standardmäßig auf Software von Symantec vertrauen. Symantec liefert dem Schweizer Konzern unter anderem Norton AntiVirus für Desktops, Gateways und Server, um das gesamte Unternehmensnetzwerk weltweit vor Viren und anderem bösartigen Code zu schützen. Nestlé hat 100.000 Einzellizenzen für die Dauer von vier Jahren erworben, die einen umfassenden Virenschutz mit Norton AntiVirus auf PC- und Serverebene gewährleisten. Damit ergänzt der Lebensmittelproduzent eine bereits bestehende Lizenzvereinbarung (100.000) für den Virenschutz am Gateway. Darüber hinaus hat Nestlé einen ebenfalls 100.000 Lizenzen umfassenden Vertrag für die Fernsteuerungssoftware pcAnywhere sowie für die System-Managementlösung Symantec Ghost unterschrieben. Der Vertrag umfasst zudem einen vierjährigen Support-Service, bei dem Symantec kontinuierliche technische Hilfe sowie Unterstützung bei der weltweiten Einführung der neuen Software gewähren wird. Die neuen Lizenzvereinbarungen setzen die langfristige Geschäftsbeziehung zwischen Nestlé und Symantec fort. Nestlé hatte bereits in der Vergangenheit Norton AntiVirus, in über der Hälfte seines Netzwerks im Einsatz. Das Unternehmen Nestlé, das berühmte Marken wie Perrier", Vittel", Nescafé", Maggi", Buitoni" und Nestea" sowie pharmazeutische Tochtergesellschaften wie Alcon besitzt, hat Niederlassungen in fast allen Ländern der Erde. Marcel Beil, Geschäftsführer der Symantec AG in der Schweiz sagte zum Vertragsabschluss: "Wenn ein Unternehmen so viele wertvolle und weltbekannte Marken zu schützen hat wie Nestlé, dann ist eine umfassende Netzwerksicherheit unerlässlich." Mit dem Einsatz von Symantec Ghost als Standard für das System-Management wird Nestlé seine IT-Kosten deutlich reduzieren können: Mit Ghost können Administratoren Routinearbeiten wie das Klonen, Konfigurieren oder Verteilen von Anwendungen im Unternehmensnetzwerk beschleunigen. pcAnywhere ermöglicht eine ortsunabhängige, sichere und rasche Fernsteuerung für den Helpdesk- und Server-Support sowie den flexiblen Fernzugang zu Rechnern im Unternehmen. ots Originaltext: Symantec (Deutschland) GmbH Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Andrea Wolf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Symantec (Deutschland) GmbH Kaiserswerther Straße 115, D-40880 Ratingen Telefon: +49 (0)2102-74 53 875 Telefax: +49 (0)2102-74 53 922 www.symantec.com Original-Content von: Symantec (Deutschland) GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: