Symantec (Deutschland) GmbH

ME too: Norton AntiVirus 2001 unterstützt alle neuen Windows-Betriebssysteme

Alle PC-Besitzer, die bereits auf die neuen Betriebssysteme Windows ME oder 2000 umgestiegen sind, können sich ab sofort mit dem weltweit führenden Virenschutzprogramm sicher durchs Internet bewegen: Norton AntiVirus 2001 ist für 69 Mark (öS 490, SFr 59) im Handel erhältlich. Norton AntiVirus ist auch als Bestandteil der Komplettpakete Norton SystemWorks und Norton Internet Security erhältlich. Norton AntiVirus ist mit knapp 60 Prozent Marktanteil in Deutschland der klare Marktführer im Segment für Virenschutzprogramme(1). Nicht umsonst, denn bereits nach der Installation kann der Anwender getrost weiterarbeiten, ohne sich um seinen Virenschutz sorgen zu müssen. Das Programm arbeitet unauffällig im Hintergrund und gibt nur Alarm, wenn ein bekannter Virus oder auch eine verdächtige Datei auftaucht. Jeder Dateianhang an einer E-Mail und jede Datei, die sich der Anwender aus dem Internet herunterlädt, wird schon vor dem Öffnen automatisch überprüft, auch wenn sie mehrfach komprimiert ist. Warnt Norton AntiVirus 2001 vor einem potenziellen Virus, kann der PC-Besitzer die verdächtige Datei isolieren und an die Experten des Symantec-Virenforschungslabors zur Analyse senden. Innerhalb weniger Stunden lässt sich so feststellen, ob es sich um einen Fehlalarm oder eine Neuentdeckung handelt. Sogar die Aktualisierung mit neuen Virensignaturen kann der PC-Besitzer in Zukunft vergessen und ist dennoch jederzeit auf dem aktuellen Stand: Sobald eine Online-Verbindung aufgenommen wird, sucht LiveUpdate auf Wunsch im Hintergrund nach aktuellen Updates und spielt sie ein. Virenüberprüfungen lassen sich entweder für die gesamte Festplatte oder gezielt für einzelne Ordner oder Dateien manuell oder automatisch und zeitgesteuert anwerfen. Dabei ist Norton AntiVirus 2001 schneller als sein Vorgänger, denn die überarbeitete SmartScan-Engine - der "Motor" des Programms - schont die Systemressourcen. Über Symantec Symantec ist weltweit marktführend auf dem Gebiet der Internet-Sicherheit. Die umfangreiche Palette an Lösungen in den Bereichen Content und Network Security für Privatanwender und Unternehmen umfasst Virenschutz, Risikomanagement, Internet- und E-Mail-Filter sowie Technologien zur Überprüfung von Mobile Code. Das im Jahr 1982 gegründete Unternehmen ist in Cupertino, Kalifornien, beheimatet und vertreibt seine Produkte in 33 Ländern. ots Originaltext: Symantec (Deutschland) GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihre Ansprechpartner (NUR PRESSE!) für Rückfragen: Symantec (Deutschland) GmbH Kaiserswerther Straße 115 40880 Ratingen Telefax: 0 21 02/74 53-9 22 Friederike Rieg Andrea Wolf PR Manager Pressereferentin Telefon: 0 21 02 / 74 53-866 Telefon: 0 21 02 / 74 53-875 E-Mail: FRieg@symantec.com E-Mail: AWolf@symantec.com Weitere Informationen sowie Produkt- und Personenfotos erhalten Sie in unserem Online-Pressezentrum unter www.symantec.de/region/de/PressCenter/ Bitte verwenden Sie als Hinweis für Ihre Leser die Telefonnummer des Symantec-Kundendienstes: 069/66 41 03 00 (1) Laut GfK nach Umsatz im Monat Juni 2000 im Consumerchannel Deutschland Original-Content von: Symantec (Deutschland) GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: