Symantec (Deutschland) GmbH

Onlinekriminalität: Profite übersteigen die des Drogenhandels

Ratingen (ots) - Jeder fünfte User wird zum Opfer - Symantec zeigt die Wahrheit über den Untergrundmarkt im Internet und wie Cyberkriminalität auch vom User selbst bekämpft werden kann.

Alle 2 Minuten wird eine Straftat in Hamburg verübt - in Berlin passierte es sogar fast minütlich. Das erscheint jedoch geradezu wenig angesichts der Tatsache, dass alle drei Sekunden eine Online-Identität gestohlen wird. Pro Jahr sind das mehr als 10 Millionen Fälle. Mittlerweile hat sich herausgestellt, dass Onlinekriminalität profitabler und aufgrund der Anonymität auch risikoärmer ist als das "klassische" Offline-Verbrechen. Symantec, Anbieter der Norton-Sicherheitslösungen, startet daher eine neue Aufklärungs-Initiative - auch mit unterhaltsamen Elementen.

Wissen ist Macht

Symantec will daher die Strukturen und Mechanismen des Cybercrime offenlegen, die inzwischen zu den größten weltweit gehört. Information ist eine scharfe Waffe - und Symantec stattet die Internetnutzer mit einer Reihe von Instrumenten aus, die von Aufklärungsmaterialien und Usertipps, über einen Popsong bis hin zu konkreten Aktionen seitens des Unternehmens reichen.

Dazu gehören:

   - Video-Serie über den Untergrundmarkt im Internet - Der User 
     unternimmt eine virtuelle Tour und erfährt einiges über die 
     Funktionsweise des Schwarzmarkts im Cyberspace, zum Beispiel, 
     was dort angeboten wird und welche Tricks die Onlinekriminellen 
     derzeit bevorzugt anwenden. 
  http://www.youtube.com/watch?v=qLOEl7Z1PVs 

- Ohrwurm statt PC Virus - "I'm waiting for you": Das Bewusstein für die Gefahren aus dem Internet spielerisch und emotional wecken - das geht am besten mit einem Song. Entstanden ist ein Ohrwurm, der Pop, Hip Hop und Soul verbindet. http://www.presseportal.de/link/im_waiting_for_you_song

- www.norton2010.de - Die Seite bietet einen ebenso unterhaltsamen wie aufschlussreichen Blick hinter die Kulissen der Cyberkriminalität, spürt besonders gefährliche Situationen und Konstellationen auf und erklärt, warum wirklich jeder davon betroffen sein kann. Natürlich finden sich hier auch Hinweise zum Schutz gegen Online-Angriffe. http://www.norton2010.de/

- Internet-Gefahrenbroschüre - Die Broschüre informiert über die allgemeinen Gefahren der Cyberkriminalität, die bestehenden Risiken und Möglichkeiten, sich zu schützen. http://www.presseportal.de/link/Internet_Gefahrenbroschuere

- Norton Internet Security 2010 - Neue, wegweisende Technologien (Quorum) erhöhen die Schutzwirkung noch einmal. http://www.presseportal.de/link/neue_technologien

- Unterstützung von Gesetzesinitiativen 
- Symantec arbeitet eng mit staatlichen und anderen Organisationen 
  weltweit zusammen, um die jeweilige nationale Gesetzgebung wie auch
  die Öffentlichkeitsarbeit in punkto Onlineverbrechen,
  Internetsicherheit und Datenschutz zu unterstützen. 
- Candid Wüest, Symantec Virenjäger, informiert auf seiner
  Facebook-Seite über neueste Trends bei Cyberattacken 
- Marian Merritt, Symantec Expertin  für Internetsicherheit, betreibt
  den Internet Safety Blog, mit vielen Informationen und Tipps rund
  um Social Networking, sicheres Surfen für Kinder und andere
  Online-Aktivitäten. 

Video-Serie über den Internet-Schwarzmarkt In dieser Videoserie lädt Symantec den Zuschauer zu einem virtuellen Streifzug über den Schwarzmarkt im Internet ein und zeigt, wie er funktioniert - einschließlich der angebotenen Produkte und der neuesten Maschen der Kriminellen.

Videotitel: The Black Market - Where Identities Are Bought & Sold Beschreibung: Das Video zeigt, wie Cyberkriminelle gewissermaßen mit dem Zuschauer handeln - genauer: mit seinen Daten, seinen Kreditkartennummern, seinen Kontoinformationen, Passwörtern, Log-ins, sogar dem Geburtsnamen der Mutter, Geburtsdaten usw. Natürlich ist der Zuschauer nicht konkret betroffen; Aber er könnte es sein - wie die tausenden von Nutzern, deren Daten tagtäglich gehandelt werden. http://www.youtube.com/watch?v=qLOEl7Z1PVs

Videotitel: The Threat Factory - Keystroke Logging From the Victim and Cybercrminal's Perspective Beschreibung: Das Video beleuchtet die "Szene" aus Sicht eines Kriminellen und zeigt, wie er seine Attacken durchführt. http://www.youtube.com/watch?v=SGZp4FeeNSk

Videotitel: The Threat Factory - Phishing for Victims Beschreibung: Das Video zeigt die Funktionsweise von Phishing einschließlich Spam, bösartigen Websites, E-Mails und Instant Messages - alles, was eingesetzt wird, um an die Daten der Opfer zu gelangen. http://www.youtube.com/watch?v=GqD3nrHJfn8

Videotitel: Top Cyber Criminals and Scammers Beschreibung: Das Video lüftet das Geheimnis der "führenden" Onlinegangster und zeigt einige ihrer aktuellsten Tricks. http://www.youtube.com/watch?v=jy3bev_Ykfw

Webseite www.norton2010.de Diese neue Website wirft einen Blick hinter die Kulissen des Onlineverbrechens, zeigt Fußangeln und Fallstricke - und wer dafür verantwortlich ist. Zudem kann der Besucher hier sein individuelles Risikoprofil erstellen und erfährt, wie er sich schützen kann.

Norton 2010 Microsite: www.norton2010.de Song "I'm waiting for you": Symantec hat den Berner Musiker simu (bekannt als Mitglied von «Bagatello») und seinen Komponisten und Produzenten Silvio Panosetti beauftragt, einen Norton-Song zu schreiben. Entstanden ist ein Ohrwurm, der Pop, Hip Hop und Soul verbindet. Die bekannte Sängerin Tanja Dankner (Dankner, Céline Dion, DJ Bobo) trägt das ihre dazu bei. Der Song wurde in Englisch sowie auf Schweizerdeutsch produziert. Die englische Version wird gesungen von DUKE, die Schweizerdeutsche Version wurde mit RUDE (Gabriel Jaun) aufgenommen. http://www.presseportal.de/link/im_waiting_for_you_song

Symantec geht gegen Cybercrime weltweit vor Symantec arbeitet länderübergreifend mit staatlichen Institutionen und Organisationen zusammen, um auf Gesetzesinitiativen, Politikansätze und Verbraucheraufklärung in Bezug auf Online-Kriminalität, Internetsicherheit und Datenschutz einzuwirken.

- Deutschland: Symantec ist Sponsor von "Ein Netz für Kinder", einer
  im Public/Private Partnership betriebenen Organisation für einen  
  effizienteren Schutz von Kindern im Internet.
  http://www.presseportal.de/link/Ein_Netz_fuer_Kinder
- Frankreich: Symantec ist offizieller Partner und Sponsor von Action
  Innocence, einer Non-profit-Organisation, die sich für ein
  kindgerechtes Internet einsetzt.
  http://www.actioninnocence.ch/suisse/Web/home.aspx?page=83&Idsite=7
- EU: Symantec beteiligt sich an einem Gemeinschaftsprojekt der
  Europäischen Kommission zur Erforschung der aktuellen Entwicklung
  im Bereich Online-Kriminalität. WOMBAT (Worldwide Observatory of
  Malicious Behaviours and Attack Threats)- so der Name des Projekts-
  will Unternehmen und Verbrauchern zu mehr Internetsicherheit
  verhelfen. 
  http://www.wombat-project.eu/ 
- USA: Symantec stellt der US-Administration seine Expertise zur
  Verfügung und unterstützt so den Aufbau des Office of Cyber
  Security der US-Regierung.
  http://www.dhs.gov/xabout/structure/gc_1185202475883.shtm 
- Kanada: Symantec steuert sein Know-how für den Erlass des
  Investigative Powers for the 21st Century (IP21C)-Gesetzes bei, das
  die Strafverfolgungsbehörden mit den notwendigen Instrumenten im
  Kampf gegen das Online-Verbrechen ausstatten soll.
  http://www.justice.gc.ca/eng/news-nouv/nr-cp/2009/doc_32388.html
- Singapur: Symantec ist aktives Mitglied der Cyber Security
  Awareness Alliance, einem in Public-Private Partnership betriebenen
  Organ, das für mehr Internetsicherheit in Singapur sorgen und Best
  Practices im Bereich Internetsicherheit etablieren soll.
- Südostasien: Symantec unterstützt zahlreiche Regierungen im
  arsiatisch-pazifischen Raum bei ihrem Bemühen, gegen
  Internetkriminalität vorzugehen, Beispiele: der Draft Data Privacy
  Act sowie der Draft Cybercrime Bill auf den Philippinen, der Draft
  Personal Data Protection Bill in Thailand sowie der Privacy Act und
  der E-Security Review in Australien. 

Zitate von Rowan Trollope, Senior Vice President, Consumer Business Unit bei Symantec: "Die Situation ist ernst: Cyberkriminelle machen viel Geld - auf Kosten ihrer Opfer, die auf dem Schaden sitzen bleiben und das Vertrauen ins Internet verlieren. Unsere Botschaft: Sie müssen kein Opfer sein", erklärt Rowan Trollope, Senior Vice President, Consumer Products and Marketing bei Symantec. "Wir haben uns zu dieser durchaus aggressiven Kampagne entschieden, weil wir glauben, dass wir die Menschen durch Aufklärung schützen können - besser noch: dass sie sich selber schützen können, indem sie die wichtigsten Regeln, Do's und Don'ts des virtuellen Kosmos kennen."

Norton 2010 - Technologie gegen Cybercrime Wer sich die neuen 2010er Norton Produkte herunter lädt, kann als Teil der Norton Community Watch dazu beitragen, die Sicherheit im Netz zu erhöhen. Norton Internet Security 2010: Die Norton Lösung verwendet erstmals die wegweisende Reputationstechnologie (Quorum). Das bedeutet: Sie verlässt sich nicht nur auf Signaturerkennung und andere herkömmliche Schädlingserkennungs-Methoden, sondern erstellt in Echtzeit ein Reputationsprofil jeder Datei. Dabei nutzt Norton "das Wissen" von Millionen Nutzern weltweit. Ein weiteres Sicherheitsplus ist SONAR 2. Damit ist die Lösung in der Lage, sämtliche anderen Norton-Funktionen einzusetzen, um die potenzielle Gefährlichkeit einer Datei zu beurteilen. SONAR 2 kann selbständig darüber entscheiden, welche Schutzmaßnahmen in jedem Einzelfall angebracht sind. So ist insgesamt ein noch höheres Maß an Sicherheit möglich.

Die Technologie hinter den neuen 2010er-Norton Lösungen trägt den Codenamen Quorum. Erfahren Sie mehr über diese reputationsbasierte Technologie. http://www.presseportal.de/link/reputationsbasierte_Technologie

Aktuelle Sicherheitslage: Pro Monat sehen die Symantec Virenforscher mehr als 245 Millionen Angriffe im Internet. Hierbei handelt es sich meist um völlig neuen Schadcode, verbreitet übers Web. Weitere Informationen:

- Symantec Internetsicherheitsreport.  
  http://www.presseportal.de/link/threat_report
- Norton Online Living Report (jährliche, weltweite Studie zu
  Userverhalten). 
  http://www.presseportal.de/link/pressemappen
- Symantec Spam Report
  http://www.presseportal.de/link/spamreport
- Symantec Phishing Report
  http://www.presseportal.de/link/Phishing_Report  

Hintergrundtexte und Tipps für ein sicheres Online-Leben:

- Tipps für ein sicheres Online-Leben
  http://www.presseportal.de/link/Sicherheitstipps 
- Sicherheitscheck für den Computer
  http://www.presseportal.de/link/security_check
- Umfrageergebnisse zum Thema Backup: Datenverlust ist für Deutsche
  ein Drama 
  http://www.presseportal.de/link/Thema_Backup_Datenverlust 

Jederzeit auf dem neuesten Stand der Symantec Nachrichten: Symantec RSS Feed mit Informationen und Statements zu aktuellen Themen. http://www.symantec.com/de/de/about/news/release/subscribe.jsp Aktuelle Informationen und jederzeit erreichbar für Fragen und Anforderung von Rezensionsexemplaren ist der Norton Twitter-Account unter: http://twitter.com/norton_de

Informationen für Familien und Internetsicherheit, insbesondere für Kinder und Jugendliche, finden Sie unter: www.norton.de/familyresource

Norton Foren und Blogs: Einen Einblick in die Entwicklung von Online-Gefahren geben folgende englischsprachigen Norton Blogs und Foren:

   - Symantec Response Blog 

http://www.presseportal.de/link/Symantec_Response_Blog

   - Norton Protection Blog 

http://community.norton.com/norton/blog?blog.id=npb1

   - Norton Foren und Norton Blogs. 
http://www.symantec.com/norton/community/index.jsp
Unter Norton Labs können Interessierte einen Blick auf neue, noch in 
der Entwicklung befindliche Projekte werfen: 

Die Norton-Produkte von Symantec schützen User mit Virenschutz, Antispam und Spyware-Schutz vor traditionellen Gefahren sowie auch vor Bots, unbemerkten Downloads und Identitätsdiebstahl - bei geringer Beanspruchung des Systems. Das Unternehmen bietet zudem Services wie Online-Backup und PC-Optimierung und ist eine zuverlässige Informationsquelle zum Thema Online-Sicherheit für Familien.

Über Symantec

Symantec ist ein weltweit führender Anbieter von Sicherheits-, Storage- und Systemmanagement-Lösungen. Damit unterstützt Symantec Privatpersonen und Unternehmen bei der Sicherung und dem Management von Informationen. Unsere Software und Dienstleistungen schützen gegen Risiken, um überall dort Vertrauen zu schaffen, wo Informationen genutzt und gespeichert werden. Mehr zu Symantec finden Sie unter www.symantec.de . Hinweis für Redakteure: Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/presse. Dort liegt auch Bildmaterial von Personen und Produkten sowie weitere Informationen für Sie bereit.

Symantec und das Symantec Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Sitz der deutschen Firmenzentrale:

Symantec (Deutschland) GmbH, Humboldtstr. 6, 85609 Aschheim Telefon: +49 (0) 89 / 943 020 Telefax: +49 (0) 89 / 943 02 950

Sitz der Presseabteilung:

Symantec (Deutschland) GmbH, Kaiserswerther Straße 115, 40880 Ratingen

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartner (NUR PRESSE) für Rückfragen:

Antje Weber
Senior Manager Consumer Public Relations GER-A-CH-PL
Telefon: +49 (0) 21 02 / 7453-892
Telefax: +49 (0) 21 02 / 7453-922
E-Mail: antje_weber@symantec.com

Franziska Schmaltz
PR-Consultant Trimedia Communications
Telefon: +49 (0) 211 / 96485 - 34
Telefax: +49 (0) 211 / 96485 - 45
E-Mail: Franziska.Schmaltz@trimedia.de

Original-Content von: Symantec (Deutschland) GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Symantec (Deutschland) GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: