Kontor Records

SCOOTER vs. STATUS QUO
Deutschland gegen England: Wer gewinnt das Elfmeterschiessen um die europäische Musik-Krone?

Scooter und Status Quo beim Videodreh zu ihrer gemeinsamen Single "Jump That Rock (Whatever You Want)" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Kontor Records"

Hamburg (ots) - Spielstand Deutschland gegen England 22:22. SCOOTER sind mit 22 Top Ten Hits die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Charterhebung im Jahre 1957 und haben jüngst mit ihrem Album "Jumping All Over The World" auch die Schlacht um die englische Musikspitze gewonnen und dabei niemand Geringeren als Madonna von Platz 1 der britischen Albumcharts verdrängt. Der Longplayer ist in England mittlerweile mit Platin ausgezeichnet worden.

Status Quo, deren Karriere bereits vor über 40 Jahren mit ihrem ersten Top Ten Hit im Jahre 1968 begann, konnten bis dato weltweit mehr als 118 Millionen Tonträger verkaufen und veröffentlichten bereits 32 Alben, die alle in den Topregionen der britischen Album-Charts rangierten. In England haben Status Quo ebenfalls 22 Top Ten-Hits gelandet!

Wer gewinnt also das entscheidende Elfmeterschiessen im Fight England gegen Deutschland um die europäische Musikkrone, die Techno-Giganten Scooter oder die Rock-Legenden Status Quo?

Bevor der erste Ball ins Netz geht, machen beide Bands aber erst einmal gemeinsame Sache. Wenn zwei der erfolgreichsten europäischen Bands aller Zeiten sich zu einer Single zusammentun, muss etwas ganz Großes dabei herauskommen! So veröffentlichen die beiden Musik-Urgesteine SCOOTER und Status Quo mit ihrer gemeinsamen Version von "Jump That Rock (Whatever You Want)" einen Superhit, bei dem nun England und Deutschland um den jeweils höheren Chartentry in ihrem Land kämpfen werden.

Neben der neuen Single "Jump That Rock (Whatever You Want)", die am 26. September erscheint, wird es nur eine Woche später eine erweiterte Version des Gold-Albums aus Deutschland und Platin-Longplayers aus UK "Jumping All Over The World" geben. Hier sind neben der aktuellen Single alle Tracks von "Jumping All Over The World" sowie, unter dem Oberbegriff "Hands On Scooter", sieben weitere Bonus-Tracks drauf. Bei diesen Songs handelt es sich um neu interpretierte Versionen von SCOOTER-Titeln, die namhafte Künstler wie beispielsweise die Bloodhound Gang, K.I.Z., Jan Delay, Sido oder die Klostertaler aufgenommen haben.

Pressekontakt:

SCOOTER Presse Office
Berlinièros PR
Oliver Franke
T: +49 (0)30 3974 3665
Mail: oliver.franke@berlinieros.de

Original-Content von: Kontor Records, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kontor Records

Das könnte Sie auch interessieren: