Gruner+Jahr, STERN

Späth im stern : Schröder soll Hartz-Konzept noch vor der Wahl umsetzen

      - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:        
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs ;   

    Hamburg (ots) - Lothar Späth, Schatten-Wirtschaftsminister der Union, hat Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) aufgefordert, die Vorschläge der Hartz-Kommission zur Chefsache zu machen und noch vor der Bundestagswahl umzusetzen. In einem Interview mit dem Hamburger Magazin stern (Donnerstagsausgabe) erklärte er, wenn Schröder vor vier Jahren die Traute gehabt hätte, mit so einem Konzept anzutreten, so stünden jetzt nicht vier Millionen Menschen ohne Arbeit da. Aber wenn der Kanzler sich jetzt, "ohne zu kneifen", klar hinter das Konzept der Kommission stelle und erkläre, es auch gegen den Widerstand in den eigenen Reihen durchzusetzen, dann sei er der Union und ihm ein willkommener Partner.

    In dem stern-Interview sagte Späth weiter, auch die SPD müsse
Farbe bekennen und erklären, ob sie so eine revolutionäre Reform
mittragen wolle. Er selbst sehe aber die Gefahr, dass die
SPD-Wahlkämpfer einen Schock bekommen, weil sie nicht wüßten, wie sie
der Basis erklären sollten, das sei SPD-Politik.
    
    Widerstand wird es nach Späths Einschätzung von den Gewerkschaften
geben. Am schwersten würden sie sich mit der empfohlenen
systematischen Ausweitung der Leiharbeit tun. Würde aber dieser
Eckstein herausgebrochen, komme aber alles wieder ins Rutschen.
    
    Späth erklärte, er freue sich, nach der Wahl für die
Arbeitsmarktpolitik zuständig zu sein. Denn das Konzept der
Hartz-Kommission sei für ihn eine gute Ausgangsbasis.
    
    
    Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei.
    
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen die stern-Nachrichtenredaktion
zur Verfügung, Tel.: 040 - 3703 3555.

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: