Gruner+Jahr, STERN

stern: Schröder hält an Telekom-Chef Ron Sommer fest
"Es besteht kein Anlass, den Mann auszuwechseln"

      - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:        
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs ;   

    Hamburg (ots) - Bundeskanzler Gerhard Schröder hat sich klar gegen die Ablösung von Telekom-Chef Ron Sommer ausgesprochen, der zuletzt wegen des dramatischen Kursverfalls der Telekom-Aktien an der Börse heftig unter Druck geraten war. Man müsse jetzt den Mut haben, "den Ärger der Kleinaktionäre auszuhalten und ihnen zu sagen: Liebe Leute, es besteht kein Anlass, den Mann auszuwechseln, er hat gut gearbeitet", sagte Schröder in einem Interview mit dem Magazin stern.

    
    Er plädiere für Fairness und eine realistische Bewertung der
Telekom. Die Branche habe weltweit Probleme, weil ihre Aussichten in
Boomzeiten überschätzt worden seien. Die Deutsche Telekom sei aber
"im internationalen Vergleich mit den Konkurrenten am besten
aufgestellt und hat die günstigste Perspektive, aus den
Schwierigkeiten herauszukommen".
    
    (Achtung Redaktionen: Das Interview steht Ihnen auf Wunsch im
Wortlaut zur Verfügung. Tel. 040/3703-3558)
      
    Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung
frei.
    
    
ots Originaltext: Stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für inhaltliche Rückfragen:
stern-Redakteur Ulrich Jörges,
Tel. 030/202 24 - 0

Nachrichtenredaktion
Telefon (040) 3703 3558
Telefax (040) 3703 5631

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: