Gruner+Jahr, STERN

stern: Lufthansa holt Boeings aus der Wüste zurück

stern: Lufthansa holt Boeings aus der Wüste zurück
Nach dem Einbruch durch den 11. September geht es mit den Passagierzahlen bei der Lufthansa nun zu schnell aufwärts: Die Kranichlinie gewann seit Ende Februar so viele Fluggäste, dass ihr die Sitzplätze auf der Langstrecke ausgehen. Das berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen Ausgabe. Der Lufthansachef Jürgen Weber hatte Ende 2001 angeordnet, über 35 Mittelstrecken-Flugzeuge stillzulegen und acht 20 Jahre alte Langstreckenflieger des Typs Boeing 747-200 auszumustern. Fünf der 747-Maschinen wurden im US-Bundesstaat Arizona eingemottet. Weil die Flugzeuge aber nun in der Sitzplatz-Kalkulation fehlen, werden drei von ihnen in der Wüste entstaubt und wieder einsatzfertig gemacht. Das teilte ein Lufthansa-Bereichsvorstand dem stern mit. Eines der Flugzeuge soll auf der Strecke Frankfurt-Vancouver eingesetzt werden. Diese Meldung ist unter der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Wigbert Löer (Tel. 040-3703-4409) zur Verfügung. Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: