Gruner+Jahr, STERN

stern erhält vom Art Directors Club New York insgesamt vier Medaillen und Auszeichnungen

    Hamburg (ots) -
    
    Nach dem guten Ergebnis beim nationalen ADC-Wettbewerb werden die
    Leistungen des stern nun auch auf internationalem Parkett
    gewürdigt
    
    Nachdem der stern vergangene Woche beim ADC-Wettbewerb 2002
insgesamt zwölf Auszeichnungen und Medaillen erhalten hat, wurde das
Magazin jetzt auch von dem als besonders kritisch geltenden Art
Directors Club New York für insgesamt vier Beiträge ausgezeichnet.
    
    So gewann der auch beim deutschen ADC-Wettbewerb ausgezeichnete
Beitrag "Der letzte Akt - Todeszellen in den USA", mit Fotos von
Lucinda Devlin und Layout von John Skudra eine Silber-Medaille. Der
Artikel wurde im stern Nr. 19/2001 veröffentlicht und beschreibt die
sachlich-nüchterne Atmosphäre von Todeszellen in den USA. Der
ebenfalls von John Skudra layoutete Bericht "Der Kampf gegen Polio"
(stern Nr. 51/2001) wurde in New York mit einer Auszeichung
gewürdigt. Er zeigt die Bilder des Brasilianers Sebastiao Salgado,
der die weltweite "Anti-Polio-Kampagne" fotografisch begleitet hat.
Eine weitere Auszeichnung erhielt die Reportage "Der Tod reist auf
der Seidenstraße" (stern Nr. 9/2001) mit Bildern von Hans-Jürgen
Burkard und Layout von Joachim Frank, die über den Drogenschmuggel
von Afghanistan in die alte Sowjetunion und dessen Auswirkungen
berichtet. Der Beitrag "Neues Leben in der zweiten Haut" (stern Nr.
3/2001), fotografiert von Raphael Gaillarde und layoutet von Susanne
Söffker erhielt die vierte Auszeichnung. Auch dieser Bericht, der
über die medizinischen Möglichkeiten von Hauttransplantationen
informiert, wurde bereits beim deutschen ADC-Wettbewerb mit einer
Bronzemedaille ausgezeichnet.
    
    stern-Art Director Tom Jacobi: "Die Auszeichungen des ADC New York
sind für den stern besonders erfreulich, weil sie zeigen, dass das
Magazin auch auf internationaler Ebene Anerkennung findet." Während
beim deutschen ADC nur Agenturen und Unternehmen aus Deutschland ihre
Beiträge einreichen dürfen, beteiligen sich in New York Firmen aus
aller Welt.
    
ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Isabelle Haesler
stern Presse- + Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 040/3703-3706, Fax: -5741
E-Mail: haesler.isabelle@stern.de
www.stern.de/presse

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: