Gruner+Jahr, STERN

STERN und STERN Crime räumen beim ADC Festival acht Nägel ab: Einmal Gold, zwei Mal Silber und fünf Mal Bronze

Hamburg (ots) - Beim diesjährigen ADC Festival in Hamburg gab es für das Team von STERN und STERN Crime ordentlich etwas zu feiern. Insgesamt acht Nägel verlieh der Art Directors Club für Deutschland an die Stern Medienfamilie, die damit zu den meist dekorierten Medien zählte. Fünf Nägel gab es für STERN Crime, drei für den STERN.

Die Redaktion von STERN Crime hatten sieben Geschichten eingereicht und gleich beim ersten Mitmachen insgesamt sechs Platzierungen erreicht, von denen dann auch noch fünf einen der begehrten ADC-Nägel bekamen. Gold gab es im Bereich "Fotografie-Editorial" für den Beitrag "Unter Verlierern" aus dem Heft 02/2015. Jeweils einen Nagel in Silber erhielten in der Sparte "Magazin-Beitrag" die Geschichte "Japan Noir" aus der Ausgabe 02/2015 und in der Kategorie "Magazin-Ausgabe" die Geschichte "Der letzte Sommer" ebenfalls aus der gleichen Ausgabe. Aus STERN Crime Nr. 04/2015 wurde dem Beitrag "Der stille Nachbar" je ein Nagel in Bronze in den Wettbewerbskategorien "Magazin-Ausgabe" und "Magazin-Beitrag" verliehen.

Der STERN konnte beim ADC Festival 2016 drei Bronze-Nägel einheimsen: Bronze gab es in der Kategorie "Fotografie Editorial" für die Geschichte "Mom, Dad und der Tod" sowie "das Mädchen Rose". In der Sparte "Magazin-Beitrag" erhielt der Artikel "Das Mädchen Rose" nochmals Bronze.

Für die STERN Chefredakteur Christian Krug und seinen Stellvertreter Giuseppe die Grazia sind diese Auszeichnungen "ein tolles Kompliment für die engagierte Team-Arbeit und insbesondere für das inspirierte Gestalten der Kollegen der Bildredaktion und Grafik".

Pressekontakt:

Esther Friede
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
PR/Kommunikation STERN CRIME
Telefon: 040 / 37 03 - 2178
E-Mail: friede.esther@guj.de
www.stern-crime.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: