Gruner+Jahr, STERN

Uschi Glas im stern-Interview: "Die Kanzlerin macht einen Wahnsinnsjob"

Hamburg (ots) - Die Schauspielerin Uschi Glas, 71, steht in der Flüchtlingspolitik voll auf Seiten von Kanzlerin Angela Merkel. "Die Kanzlerin kämpft an allen Fronten in Europa und macht einen Wahnsinnsjob. Sie hat es nicht verdient, dass man jeden Tag auf sie draufhaut", sagte Glas dem stern. "Ich habe wirklich Angst, dass sie irgendwann sagt: Jetzt reicht's, ich steig' aus." Die Marschroute der CSU hingegen verstehe sie nicht. Für Menschen, die vor Tod und Verfolgung fliehen, könne es keine Obergrenze geben. Die Schauspielerin ("Winnetou", "Fack ju Göhte") galt bislang als CSU-nah.

Glas begründet ihre Haltung auch mit den Ausgrenzungserfahrungen, die sie in ihrer Jugend gemacht hat. So wurde sie wegen ihres schwarzen Lockenkopfs als "Negerlein" geschmäht und spielte als evangelisch Getaufte im katholischen Bayern eine Sonderrolle. Außerdem verweist Glas in dem stern-Interview auf ihre Mutter, die nach dem Krieg Flüchtlinge unterstützt habe. "Meine Mutter (...) hat alles geteilt, obwohl wir selbst kaum etwas hatten."

Über ihre Initiative "brotZeit", die Schulkindern Frühstück stellt, sei sie ständig in Kontakt mit Flüchtlingsfamilien, sagt Glas. Sie glaube, die Zugezogenen würden sich als Gewinn für das Land erweisen.

Das vollständige Interview lesen Sie unter www.stern.de/glas

Pressekontakt:

stern-Redakteur Lutz Kinkel, Tel: 030-202241

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: