Gruner+Jahr, STERN

Kate Winslet im stern: Ich würde mich niemals belästigen lassen

Hamburg (ots) - Die englische Schauspielerin Kate Winslet ist, anders als manche ihrer Kolleginnen, in Hollywood nie sexuell belästigt worden. "Ich bin viel zu stark, um jemals in eine solche Situation zu kommen", sagte die Oscar-Preisträgerin dem Magazin stern. "Niemals hätte ich das zugelassen. Ich hätte mir den Kerl geschnappt und hätte ihm - Bang! - in seine Eier getreten! Und dann hätte ich es aller Welt erzählt!"

Mit deutlichen Worten kritisiert Winslet auch die Missverhältnisse zwischen den Geschlechtern in Hollywood. Es sei "eine Schande", dass Filme in der großen Mehrzahl von männlichen Regisseuren gedreht werden, "doch es gibt nun einmal nicht so viele Frauen in diesem Beruf. Auch bei den Kameraleuten ist es so, warum auch immer." Nur in den Küchen der Sterne-Restaurants gehe es noch seltsamer zu, dort seien fast alle gefeierten Köche Männer - "dabei sind es doch fast immer und überall auf der Welt die Frauen, die sich ums Kochen kümmern".

"Ein Riesenthema" sei auch die unterschiedliche Bezahlung von Frauen und Männern. "Das macht keinen Sinn", sagte Winslet. Dennoch sei es ihr unangenehm, über Gagen und Geld zu sprechen: "Ich finde es vulgär."

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation, Telefon
040 - 3703 2468

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: