Gruner+Jahr, STERN

stern-Trendprofile: USA und Ägypten unsicherste Reiseziele

      - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:        
         http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs ;   

    Hamburg (ots) - Nicht nur in Urlaubsländern wie den USA oder
Ägypten fühlen sich die Deutschen nach dem 11. September unsicher.
Eine Umfrage von stern-Trendprofile ergab, dass 67 Prozent der 2000
Befragten auch in Deutschland Terroranschläge befürchten.
    
    Zu den sichersten Urlaubsländern zählen demnach die Schweiz (90
Prozent), Schweden, Norwegen und Finnland mit jeweils 89 Prozent,
Dänemark (89 Prozent), die Niederlande (87 Prozent) und  Belgien (82
Prozent) . Als ziemlich sicher werden Italien (77 Prozent), Portugal
(74 Prozent), Frankreich (73 Prozent) und Spanien mit 72 Prozent
eingeschätzt. Schlusslicht bilden die USA (12 Prozent) und Ägypten
(13 Prozent).
    
    Die Umfrage ergab weiter, dass 52 Prozent der Befragten Angst vor
einer Wirtschaftskrise haben und sich 51 Prozent vor einem Krieg
fürchten. 36 Prozent beschrieben sich selbst als "total
verunsichert".
    
  Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.
    
    
ots Originaltext: Stern
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Für Rückfragen:
stern-Nachrichtenredaktion,
Nachrichtenredaktion
Tel. 040-3703-3558
Fax  040/3703 5631

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: