Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Knapp drei Viertel der Deutschen essen fast täglich Fleisch oder Wurst

Hamburg (ots) - Bei einer breiten Mehrheit von 71 Prozent der Bundesbürger kommt mehrmals pro Woche Fleisch oder Wurst auf den Tisch - bei Männern (80 Prozent) häufiger als bei Frauen (63 Prozent). Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin stern zur "Grünen Woche" in Berlin. 14 Prozent essen nur einmal in der Woche Fleisch- oder Wurstwaren, 10 Prozent noch seltener. Von denen, die zumindest selten zu Wurst oder Fleisch greifen, geben 7 Prozent an, dass es sich dabei immer um Bio-Produkte handelt. Aus ökologischer Erzeugung kommen die Lebensmittel meistens bei 29 Prozent, selten bei 42 Prozent und nie bei 20 Prozent der Deutschen.

4 Prozent verzichten nach eigenen Angaben ganz auf Fleisch und Wurst - darunter mit 11 Prozent vor allem die 14- bis 29-Jährigen. Von diesen Befragten ernähren sich 89 Prozent vegetarisch und 11 Prozent vegan - das heißt, dass sie sämtliche tierische Produkte, auch Eier oder Milch, ablehnen.

Datenbasis: Das Forsa-Institut befragte am 8. und 9. Januar 2015 im Auftrag des Magazins stern 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger, die durch eine computergesteuerte Zufallsstichprobe ermittelt wurden. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- 3 Prozentpunkten.

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

stern-Redakteur Werner Mathes, Telefon 030 - 20224 239

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: