Gruner+Jahr, STERN

stern: SPD-Parteivorstand will mehr Geld für Entwicklungshilfe

Hamburg (ots) - Trotz drohender Haushaltslöcher in Milliardenhöhe konnte sich Heidemarie Wieczorek-Zeul gegen Finanzminister Hans Eichel vorerst durchsetzen. Im Parteivorstand der SPD brachte die Entwicklungshilfeministerin einen Leitantrag für den November-Parteitag durch, der zahlreiche Forderungen zu einer "menschlichen, sozialen Gestaltung" der Globalisierung enthält. Das berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen Ausgabe. Oberstes Ziel des Antrags ist die "Verhinderung eines spekulativen Kasino-Kapitalismus". Die SPD solle sich zu dem alten Ziel bekennen, in den nächsten zehn Jahren stufenweise 0,7 Prozent des Bruttosozialproduktes für Entwicklungshilfe bereit zu stellen. Eichel protestierte, musste die Sitzung aber wegen eines Termins vorzeitig verlassen. So konnte der Antrag die Vorstandshürde passieren und dürfte nun auch beim Parteitag durchkommen. Die folgende Meldung ist unter der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Klaus Wirtgen (Tel. 02224-931838) zur Verfügung. Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: