Gruner+Jahr, STERN

Der 51. Titel ist vergeben: Das "Car of the Year 2014" ist der Peugeot 308

Hamburg (ots) - Zum dritten Mal beginnt der Genfer Autosalon mit einem Sieger: Der Peugeot 308 setzt sich gegen seine sechs Konkurrenten BMW i3, Citroën C4 Picasso, Mazda 3, Mercedes S-Klasse, Skoda Octavia sowie Tesla Model S mit einem eindeutigen Ergebnis durch.

Die Jury hat entschieden: Das "Car of the Year 2014" ist der Peugeot 308. Der Gewinner punktete bei den intensiven Testfahrten vor allem als ausgewogener Allrounder. Der Präsident des international besetzten Gremiums, Hakan Matson, überreichte die begehrte Auszeichnung des "Car of the Year" heute im Rahmen des 84. Genfer Autosalons an Maxime Picat, den Brand CEO von Peugeot. Damit ist die Entscheidung über das "Car of the Year 2014" die erste Neuigkeit, die den Genfer Autosalon verlässt und gleichzeitig eröffnet.

Frank Janssen, Redakteur für Automobilthemen beim stern sowie Generalsekretär der international besetzten Jury: "Der Peugeot 308 überzeugt durch die Ausgewogenheit seiner Eigenschaften. Er ist kompakt aber geräumig, handlich und übersichtlich und von zeitlos elegantem Design. Der technische Fortschritt beim Peugeot 308 ist deutlich sichtbar: Er ist kürzer und leichter als sein Vorgänger. Außerdem ist die Sicherheit auf höchstem Niveau. Mit dem 308 ist es Peugeot gelungen, das Modell deutlich weiterzuentwickeln. Der Peugeot erfüllt alle Kriterien, die ein 'Car of the Year' ausmachen."

Jurypräsident Hakan Matson, Autoexperte der schwedischen Wirtschaftszeitung Dagens Industri: "Beim Peugeot 308 erkennt die Jury an, dass in konventioneller Fahrzeugtechnik noch enormes Entwicklungspotenzial steckt: Der Gewinner beeindruckt mit Gewichtsreduzierung, Raumausnutzung und effizienten Verbrennungsmotoren. Gleichzeitig geht Peugeot mit dem Innenraumdesign des 308 einen großen Schritt vorwärts - es ist klar, komfortabel und ergonomisch."

Das "Car of the Year 2014" wählte eine Jury aus insgesamt 58 Automobiljournalisten aus 22 europäischen Ländern aus. Sie bestimmten aus 30 Auto-Neuheiten sieben Finalisten, die sie anschließend auf Herz und Nieren testeten. Wichtige Kriterien für den Titel des "Car of the Year" sind unter anderem Innovation sowie Sicherheit, Design und Qualität. Zudem fließen die Verbrauchernähe und Umweltaspekte in die Bewertung ein. Bereits zum dritten Mal war der Genfer Autosalon Ort der Verleihung, auch die finale Stimmauszählung fand live vor Ort statt.

   Wahlergebnis 2014
   Peugeot 308          307 Punkte 
   BMW i3               223 Punkte 
   Tesla Model S        216 Punkte 
   Citroën C4           182 Punkte 
   Mazda 3              180 Punkte 
   Skoda Octavia        172 Punkte 
   Mercedes S-Klasse    170 Punkte 

Car of the Year:

Die internationale Auszeichnung Car of the Year gilt als renommiertester und begehrtester Autopreis der Welt. Der Jury gehören derzeit 58 Journalisten aus 22 europäischen Ländern an. Der stern ist Gründungsmitglied der Initiative, die den Titel seit 1964 verleiht. Ins Leben gerufen wurde Car of the Year von mehreren europäischen Zeitschriften aus sieben Ländern: Deutschland (stern), Italien (Auto), Frankreich (L'Automobile), Spanien (Autopista), Großbritannien (Autocar), Holland (Autovisie) und Schweden (Vi Bilägare).

Hochauflösendes Bildmaterial und Videos stehen zum Download bereit unter www.caroftheyear.org .

Pressekontakt:

Franziska Kipper
stern Kommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail kipper.franziska@stern.de
Internet www.stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: