Gruner+Jahr, STERN

stern-Umfrage: Staat soll Familien stärker fördern

    Hamburg (ots) - Fast 80 Prozent der Bundesbürger sind generell dafür, dass der Staat die Familien stärker fördert als bisher. Wenn es allerdings ans eigene Portemonnaie geht, hört die Großzügigkeit auf. Nur noch 32 Prozent zeigen sich bereit, einen Teil ihres Einkommens für die Familienförderung auszugeben. Dies ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Hamburger Magazins stern.

Dabei scheinen die Westdeutschen knickriger zu sein als die Ostdeutschen. Denn im Westen wollen nur 31 Prozent zu Gunsten der Familien in die eigene Tasche greifen, während 36 Prozent der Ostdeutschen dazu bereit wären.

    Bei der Umfrage vom 26. April wurden 1003 Personen befragt.

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.


ots Originaltext: stern
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen: stern-Nachrichtenredaktion, Tel. 040-3703-3558

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: