Gruner+Jahr, STERN

Michaele Schreyer im stern: Maul- und Klauenseuche droht zu unerwarteter Belatung für EU-Haushalt zu werden

Hamburg (ots) - Die Maul- und Klauenseuche droht zu einer unerwarteten Belastung für den EU-Haushalt zu werden. Weil sich die Mitgliedsstaaten die Kosten für die Vernichtung befallener Tierbestände, für Transporte und Desinfektion teilweise aus dem Brüsseler Budget erstatten lassen können, befürchtet die EU-Haushaltskommissarin Michaele Schreyer (Grüne) allein aus Großbritannien "eine zweistellige Millionensumme" an Mehrkosten. Dem Hamburger Magazin stern sagte sie: "Wenn die Seuche auf den Kontinent überspringt, wird das nicht nur für die Bauern eine neue Sorge sein, sondern auch für die Budget-Kommissarin." Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Hans-Martin Tillack, Tel. 0032496/520923 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: