Gruner+Jahr, STERN

"Ich will meinen inneren Druck loswerden": Im stern erklärt MDR-Moderator Oliver Nix, warum er für den Stasi gespitzelt hat

Hamburg (ots) - Oliver Nix, beim Publikum des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) beliebter Fernsehmoderator, hat von 1985 bis 1989 als IM "Roul" für die Stasi gearbeitet. Dem Hamburger Magazin stern (neue Ausgabe) erläuterte der 35jährige, der auch mit dem ZDF über die Moderation des neuen Magazins "Abenteuer Wissen" verhandelt, warum er seine Inoffizielle Mitarbeit von sich aus seinen Vorgesetzten beim MDR mitteilte. Nix: "Jetzt will ich meinen inneren Druck loswerden." "Während meiner Armeezeit habe ich eine Einschätzung über einen Kameraden geschrieben", sagte Nix dem stern weiter. Ein "sehr naiver Mensch" sei er damals mit 18 gewesen, und "da war auch ein bisschen Abenteurertum dabei". Er habe einen Bericht über einen Kameraden angefertigt, der einen Ausreiseantrag wegen menschenunwürdiger Wohnverhältnisse gestellt hatte. "Ich habe etwas für ihn Positives geschrieben", so Nix. Nix hoffe, niemandem geschadet zu haben: "Dass es grundsätzlich durch die Stasi Opfer gab, ist mir mittlerweile bewusst." 1988 schied Nix aus der Nationalen Volksarmee aus und studierte in Leipzig Journalistik. Danach habe es noch etwa zehn Treffen mit der Stasi gegeben, in Berliner Cafés und konspirativen Wohnungen. "Ich sollte offenbar aufgebaut werden", sagt Nix. Erst die Wende beendete seine Inoffizielle Mitarbeit. Dass er seine Stasi-Kontakte mehr als zehn Jahre verschwiegen hat, sei "Feigheit" gewesen. Bei der Gauck-Behörde hat Nix, der Magazine wie "Einfach genial!" und "Hier ab vier" moderiert, nun einen Eilantrag auf Akteneinsicht gestellt. Nix wird zunächst vom Bildschirm verschwinden. Der MDR will nach stern-Informationen - genau wie das ZDF - erst nach Sichtung der Akten entscheiden, ob der Moderator noch beschäftigt wird. Diese Meldung ist unter der Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Frank Thomsen (Tel. 040-3703-3544) zur Verfügung. Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: