Gruner+Jahr, STERN

Das Magazin stern präsentierte heute Abend im Hamburger Kempinski Hotel Atlantic die Preisverleihung "Car of the Year 2001"
Der Alfa Romeo 147 ist das Auto des Jahres 2001

Hamburg (ots) - Heute Abend fand im Hamburger Kempinski Hotel Atlantic im Rahmen einer großen Gala-Veranstaltung die Preisverleihung "Car of the Year 2001" an Fiat Auto für den Alfa Romeo 147 statt. 160 internationale prominente Gäste aus Wirtschaft und Medien kamen auf Einladung des Hamburger Magazins stern in den Spiegelsaal des Hotel Atlantic, um mitzuerleben, wie einer der bedeutendsten europäischen Automobilpreise für den aktuellen Modelljahrgang verliehen wurde. Der Vorsprung war hauchdünn: Sieger im Wettbewerb "Car of the Year 2001" wurde der Alfa Romeo 147 mit 238 Punkten vor dem Ford Mondeo mit 237 Punkten. stern-Chefredakteur Andreas Petzold begrüßte die Gäste und betonte in seiner Rede: " 'Car of the Year' ist nicht nur ein bedeutender Wettbewerb, er ist auch und vor allem ein europäischer Wettbewerb - ein wichtiger Faktor in dieser Zeit der wachsenden europäischen Integration." Anschließend sprach Wirtschaftssenator Dr. Thomas Mirow, der sich über die Exklusivität der Veranstaltung freute: "Selbst für Hamburger Verhältnisse ist es ungewöhnlich, nicht nur so viele hochrangige europäische Journalisten, sondern darüberhinaus auch die Führung eines Weltkonzerns als Gäste begrüßen zu dürfen." Ray Hutton, Jury-Vorsitzender von "Car of the Year", überreichte dann die "Car of the Year"-Siegestrophäe an den Vorstandsvorsitzenden von Fiat Auto, Roberto Testore. In seiner Dankesrede betonte Roberto Testore die Bedeutung des Preises für sein Haus: "Heute Abend wird nicht nur ein Auto preisgekrönt, sondern eine große Tradition, die in mehr als 90 Jahren Automobilgeschichte gewachsen ist und Alfa Romeo zu einer prestigeträchtigen Marke gemacht hat, die in der ganzen Welt berühmt ist." Im Anschluss an die Preisverleihung und ein gemeinsames Dinner präsentierte der stern seinen Gästen eine eigens für diesen Anlass geschaffene Bühnenshow mit der Sängerin und Entertainerin Sandra Pires, die Hits aus ihrem aktuellen Album und ausgewählte Soulklassiker in neuen Arrangements vortrug. Den renommierten Wettbewerb "Car of the Year" gibt es seit 38 Jahren. Getragen wird er von sieben europäischen Zeitschriften. Eine davon ist das Hamburger Magazin stern, das den Wettbewerb seit der Gründung unterstützt. 56 europäische Motorjournalisten wählen jedes Jahr in zwei Wahlgängen den Gewinner. Bewertet werden dabei folgende Kriterien: Wirtschaflichkeit, Umweltfreundlichkeit, Komfort, Sicherheit, Fahreigenschaft, Funktionalität, Preiswürdigkeit sowie Design. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Hannelore Gauster Tel. 0049 40 3703-3717, Fax -5741 e-mail: gauster.hannelore@stern.de www.stern.de/presse Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: