Gruner+Jahr, STERN

RTL-Geschäftsführer Zeiler im stern: Es wird keine Millionärsshow mehr geben

Hamburg (ots) - RTL-Geschäftsführer Gerhard Zeiler zieht Konsequenzen aus der Pleite um die Show "Ich heirate einen Millionär". Das berichtet das Hamburger Magazin stern in seiner neuen Ausgabe. "Eine Show dieser Art wird es bei RTL nicht mehr geben", sagte Zeiler dem stern. Zeiler räumte ein, dass "wir besser hätten aufpassen müssen": Die Produktionsfirma habe "nicht genug recherchiert". Der RTL-Chef kündigte an, sich mit allen Beteiligten zusammensetzen und "die Fehler in aller Deutlichkeit besprechen" zu wollen. Ob es auch personelle Konsequenzen gibt, ließ Zeiler offen. Den Vorwurf, RTL habe die Produktionsfirma Stormy Entertainment zeitlich unter zu starken Druck gesetzt, damit die Show rechtzeitig fertig wird, wies Zeiler zurück: "Das ist Unsinn. Natürlich hatten wir den sportlichen Ehrgeiz, Sat 1 zuvorzukommen. Aber es war genug Zeit." Das Ganze sei "peinlich" und "wir müssen jetzt eine Zeitlang mit der Häme leben". Aber, so Zeiler, "es ist doch niemand ernstlich zu Schaden gekommen". Diese Vorabmeldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Frank Thomsen (Tel. 040-3703-3544) zur Verfügung. Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: