Gruner+Jahr, STERN

StartUp-Gründungswerkstatt geht in die zweite Runde
Bewerbungsschluss des Internet-Planspiels für Schüler vom Magazin stern, den Sparkassen und McKinsey & Company am 25. Januar 2001

Hamburg (ots) - Die StartUp-Gründungswerkstatt ist ein Internet-Planspiel, bei dem Schüler im Team anhand von zwölf Aufgaben ein fiktives Unternehmen gründen. Dabei erarbeiten sie die grundlegenden Elemente eines Geschäftskonzepts. Das Planspiel vermittelt Wirtschaftskenntnisse und unterstützt die Entwicklung persönlicher Fähigkeiten. Engagement, Kreativität sowie unternehmerisches Denken und Handeln sind wesentliche Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme. Die Gründungswerkstatt ist das jüngste Projekt der StartUp-Initiative vom stern, von den Sparkassen und der Unternehmensberatung McKinsey & Company. Mit der StartUp-Gründungswerkstatt für Schüler weitete die Initiative ihr Engagement auf die Zielgruppe der 16- bis 21-Jährigen aus. Die Spiel- und Informationsplattform befindet sich im Internet unter www.startup-initiative.de/gruendungswerkstatt. Bewerbungsschluss für die zweite Spielrunde ist der 25. Januar 2001. Der Zeitplan Die "Jungunternehmer" können sich mit ihrer Geschäftsidee bis zum 25. Januar 2001 bei der örtlichen Sparkasse bewerben. Das Spiel läuft bis Mitte Mai. Anschließend beurteilt eine Fachjury die Geschäftspläne und gibt ein schriftliches Feedback. Im Juni werden die zehn besten Teams bei der Bundessiegerehrung in Hamburg ausgezeichnet. Die zehn bundesbesten Teams werden mit Prämien in Höhe von mehr als 5.000 Euro ausgezeichnet. Das Magazin stern präsentiert die Veranstaltung und die Sieger. Die Top fünf Spielgruppen können zudem am Future Camp teilnehmen, einer exklusiv auf die Siegerteams zugeschnittenen Outdoor- und Workshopveranstaltung, bei der auch Experten der StartUp-Partner als Referenten beteiligt sind. Weitere Preise werden auf Regional- und Landesebene verliehen. Wie ist die Idee entstanden? Das Magazin stern, die Sparkassen und die Unternehmensberatung McKinsey & Company haben 1997 die StartUp-Initiative ins Leben gerufen. Mit dem StartUp-Gründungswettbewerb unterstützen die drei Partner Existenzgründer dabei, einen professionellen Geschäftsplan für ihre Idee zu entwickeln und damit den Schritt in die Selbstständigkeit zu meistern. Die StartUp-Gründungswerkstatt will bereits Schüler mit dem Thema Existenzgründung bzw. Selbstständigkeit vertraut machen. Wer sind die Teilnehmer? Das Internet-Planspiel richtet sich an Schüler der Klassen 10 bis 13 von allgemeinbildenden bzw. von beruflichen Schulen, die zu Spielbeginn nicht älter als 21 Jahre sind. Die Teilnehmer bilden Teams aus drei bis sechs Mitspielern. In der ersten bundesweiten Runde 2000 haben sich rund 400 Teams beteiligt. So läuft die StartUp-Gründungswerkstatt: Die Kommunikation der Gründungswerkstatt erfolgt über das Internet. Im Verlauf des Spiels stellt MisterS, der virtuelle Spielleiter, zwölf Aufgaben. Die Teilnehmer geben ihre Antworten innerhalb einer vorgegebenen Frist im Internet ab. Gespielt wird auf der zentralen Homepage www.startup-initiative.de/gruendungswerkstatt. Hier kann sich jeder über das Spiel informieren. Nur der spezielle Members Only-Bereich ist ausschließlich für angemeldete Teams mit ihrem persönlichem Passwort zugänglich. Dort finden sie ausführliche Erklärungen und Hilfestellungen zur Lösung der Aufgaben sowie die Formulare, in die sie ihre Antworten eintragen. Während der gesamten Spieldauer steht den Teams jeweils ein Spielbetreuer in den Sparkassen zur Seite. Außerdem werden sie von einem Coach und einem Unternehmerpaten unterstützt, die sie sich im Rahmen des Spiels selbst wählen müssen. Der Coach übernimmt die Aufgabe der Vertrauensperson, der Pate berät das Team in unternehmerischen Fragen und stellt den direkten Kontakt zur wirtschaftlichen Realität her. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Christina Leitow Esther Langkafel stern Öffentlichkeitsarbeit StartUp Am Baumwall 11 Am Baumwall 11 20459 Hamburg 20459 Hamburg Tel.: 040-3703-3706 Tel.: 040-3703-4545 Fax: 040-3703-5741 Fax: 040-3703-5810 eMail: leitow.christina@stern.de eMail: langkafel.esther@stern.de Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: