Gruner+Jahr, STERN

Wolfgang Schäuble im stern: "Politik macht mir immer noch Spaß"

Hamburg (ots) - Wolfgang Schäuble denkt trotz seines Rückzugs vom Amt des CDU-Vorsitzenden nicht an den politischen Ruhestand. "Politik macht mir immer noch Spaß, und ich leide überhaupt nicht an einem Mangel an Beschäftigung", sagte er in einem Gespräch mit dem Hamburger Magazin stern. Er sei mit hoher Mehrheit ins CDU-Präsidium gewählt worden und werde "dieses Amt aktiv wahrnehmen". Vom Parteipräsidium sei er beauftragt worden, "mich in besonderer Weise um die Europapolitik zu kümmern". Zu einer Versöhnung mit Kohl ist Schäuble nicht bereit. Schäuble wollte sich nicht zu Spekulationen äußern, wonach er sich für den Vorsitz der Konrad-Adenauer-Stiftung interessiere. "Ich habe kein Interesse daran, spekulativ Gegenstand von Sorgen wohlmeinender Kollegen zu sein." An dieser Diskussion sei er völlig unbeteiligt. "Ich habe genügend Verletzungen einstecken müssen, sodass mein Bedarf an weiteren im Moment ungewöhnlich gering sind." Schäuble machte gegenüber dem stern unmißverständlich klar, dass er nicht bereit ist, dem Wunsch mancher Parteifreunde nach einer Versöhnung mit Kohl zu folgen. Er nennt sein Buch ("Mitten im Leben") einen "Beitrag zu einer notwendigen Debatte. Wir konnten doch nach der Wahl nicht so tun, als sei nichts passiert. Und wir können das heute erst recht nicht". Man müsse die Probleme der Partei beim Namen nennen, sagte er. Dass eines davon Kohl heisse, "da reißt das Buch doch nichts Neues auf". Schäuble betonte, er habe kein Problem damit, Kohls Leistungen als Kanzler anzuerkennen. "Ich sage aber auch: Unsere persönliche Beziehung ist bendet." Und fügte hinzu: "Alles hat seine Zeit, und manchmal ist es auch zu Ende." Er denke nicht daran, seinen Satz aufzuheben, er habe schon zu viel seiner knapp bemessenen Lebenszeit mit Kohl verbracht. Dass Kohl ihn kürzlich auf einer öffentlichen Veranstaltung mit Handschlag begrüßt habe, sei für ihn kein Anlass, das Verhältnis zu überdenken. Diese Geste sei mehr ein "Handraub" gewesen, sagte Schäuble. Der volle Wortlaut des Interviews sowie der zweite Teil des Schäuble-Buches "Mitten im Leben" kann über die stern-Nachrichtenredaktion abgerufen werden. Diese Meldung ist unter Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für redaktionelle Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Hans Peter Schütz zur Verfügung. Tel. 0171-544 51 41 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: