Gruner+Jahr, STERN

stern.de besetzt leitende Positionen der neuen internen Ressortstruktur

Hamburg (ots) - Dirk Benninghoff Leiter des neuen Ressorts 'Nachrichten' / Jörg Hermes leitet neues Ressort 'Wissen' / Interne Stärkung der Social-Media-Aktivitäten von stern.de

Hamburg, 4. Oktober 2010 - stern.de hat die leitenden Positionen der am 2. September 2010 bekannt gegebenen neuen internen Ressorts besetzt. Statt wie bisher in acht verschiedenen Ressortunits arbeitet die Mannschaft von stern.de ab heute im größer gefassten Rahmen von zwei Teams, dem Ressort Nachrichten und dem Ressort Wissen. Die neue Struktur ist darauf ausgelegt, dass das Redaktionsteam die Topthemen des Tages noch flexibler abdecken und vertiefen kann. Die Ressorts und das Layout auf der Website stern.de bleiben unverändert erhalten.

Leiter des neuen Ressorts Nachrichten wird Dirk Benninghoff (41), der auch das bisherige Nachrichtenressort leitete. Das neue Großressort betreut Topthemen aus Politik und Wirtschaft, Sport, Panorama, Kultur und Lifestyle. Stellvertretende Ressortleiterin wird Ulrike Klode (34). Auch sie entstammt dem Nachrichtenressort. Leiter des zweiten neuen Ressorts Wissen wird Jörg Hermes (38), der ebenfalls zuvor für das Nachrichtenressort bei stern.de arbeitete. Unter seine Leitung fallen die Themenbereiche Reise, Auto, Gesundheit, Verbraucher und Digital. Florian Güßgen (37), Leiter des bisherigen Ressorts für Politik- und Wirtschaftsthemen, wird in seiner neuen Position als Autor direkt an die Chefredaktion berichten.

Auch die Social-Media-Aktivitäten von stern.de sind in der zukünftigen Redaktionsstruktur mit mehr Handlungsspielraum bedacht: Katarina Rathert (31), die als Community-Managerin bisher bereits den Dialog von stern.de im sozialen Netz betreut hat, entwickelt künftig die Konversationsformate der Marke auch konzeptionell und strategisch weiter, in der neu geschaffenen Position als Produktmanagerin Social Media.

Michael Genova (31), zuvor Produktmanager für die Seite stern.de und das WebTV, wird neuer Leiter Business Development von stern.de. Er folgt damit auf Sven Koch, der zu G+J Media Solutions gewechselt ist.

stern.de-Chefredakteur Frank Thomsen: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kollegen in ihren neuen Jobs. Die jüngsten Erfolge bei der AGOF zeigen uns, dass unsere Arbeit bei den Usern gut ankommt, und diesen Weg können wir in der neuen Struktur mit gebündelter Kraft verfolgen."

Pressekontakt:

Melanie Schehl
stern Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 31 55
E-Mail schehl.melanie@stern.de
Internet www.stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: