Gruner+Jahr, STERN

stern startet Aktion "Mut gegen rechte Gewalt"

Hamburg (ots) - Als Reaktion auf die besorgniserregende Zunahme neonazistischer Aktivitäten in Deutschland startet das Hamburger Magazin stern in seiner am Donnerstag erscheinenden Ausgabe die Aktion "Mut gegen rechte Gewalt". Die Redaktion hat bei deutschen Unternehmen schon rund eine Million Mark gesammelt. Auch der Verlag Gruner+Jahr, in dem der stern erscheint, und der Mutterkonzern Bertelsmann AG sind jeweils mit einer 150 000-Mark-Spende dabei. Mit dem Geld soll die Arbeit von Projekten unterstützt werden, die schnell und direkt vor Ort handeln. Als erstes wird der stern einer Initiative auf die Beine helfen, die der Berliner Ex-Staatsschützer und Kriminologe Bernd Wagner nach dem gleichnamigen Projekt in Schweden konzipiert hat: "Exit". "Exit Deutschland" soll aussteigewilligen Rechtsextremisten dabei helfen, sich aus Neonazi-Gruppen und -Organisationen zu lösen. Finanzielle Hilfe soll beispielsweise auch die "Opferperspektive Brandenburg e.V." bekommen, die sich um die Opfer rechter Gewalt kümmert. Bei der Auswahl der Projekte in ganz Deutschland arbeitet der stern eng mit der "Amadeu-Antonio-Stiftung" zusammen. Der Angolaner Amadeu war 1990 das erste Todesopfer rassistischer Gewalt nach dem Fall der Mauer. Schirmherr der Stiftung ist der Präsident des Deutschen Bundestages, Wolfgang Thierse. Spenden können auf folgendes Konto eingezahlt werden: Amadeu-Antonio-Stiftung, Stichwort: stern-Aktion Konto Nr. 034 059 629, Deutsche Bank Heppenheim BLZ 509 700 04 Der stern wird dafür sorgen, dass die eingehenden Gelder seiner Leser und Sponsoren im Sinne der Aktion "Mut gegen rechte Gewalt" verteilt werden. Über die geförderten Projekte und Initiativen wird laufend berichtet. Diese Meldung ist unter Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Uli Hauser zur Verfügung. Tel. 040-3703-3866 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: