Gruner+Jahr, STERN

NIDO startet mit der Ausgabe 5/2010 in die monatliche Erscheinungsweise

Hamburg (ots) - Neuer General-Interest-Titel vom stern erscheint vom 9. April 2010 an monatlich / NIDO wendet sich an moderne, großstädtische, junge Eltern mit kleinen Kindern / Ab sofort zum Preis von 3,90 Euro im Handel erhältlich Nach dem Erfolg der ersten beiden Ausgaben in 2009 startet NIDO heute mit der Ausgabe 05/2010 in die monatliche Erscheinungsweise. Das Lifestyle-Magazin richtet sich an junge, moderne Eltern mit kleinen Kindern. Die Titelgeschichte der neuen Ausgabe heißt: "Bin ich eine gute Mutter?" Es gibt wahrscheinlich keine Mutter, die sich diese Frage nicht schon gestellt hat. Während kaum eine Frau von sich verlangt, immer ein perfekter Mensch zu sein, gibt es viele, die am liebsten immer perfekte Mütter wären. Das Heft erklärt, wie übertrieben diese Ansprüche und Selbstzweifel oft sind. NIDO beschäftigt sich in der Geschichte "Mehr Krippen" außerdem mit der Frage, warum der Mechanismus von Nachfrage und Angebot bei der Kinderbetreuung in Deutschland nicht funktioniert. Tomi Ungerer, einer von Europas renommiertesten Zeichnern und Kinderbuchautoren, spricht sich im NIDO-Interview gegen allzu heile Kinderwelten aus: Er erklärt, warum man Kinder auch mal verschrecken sollte. Zudem fragt NIDO, wie deutsche Paare mit dem gemeinsamen Geld umgehen und stellt die schönsten familienfreundlichen Hotels in Europa vor. Das inhaltliche Spektrum von NIDO ist ganz auf die Bedürfnisse der Eltern zugeschnitten und beinhaltet das komplette Themenspektrum von Gesellschaftspolitik bis Mode, berichtet über Wirtschaftsthemen, gibt Reise-Tipps, zeigt Inneneinrichtungen schöner Wohnungen und beleuchtet psychologischen Themen aus dem speziellen Blickwinkel urbaner Eltern. Das Heft ist unterteilt in die Rubriken "Gesellschaft", "Psychologie", "Reise & Kochen", "Wirtschaft & Geld" sowie "Mode & Produkte". NIDO ist eine Entwicklung von Timm Klotzek und Michael Ebert, die als Chefredakteure von NEON an der Spitze eines der erfolgreichsten Magazine Deutschlands stehen und als Erfinder des "Lebensgefühl-Journalismus" gelten. Wie kein anderes Magazin auf dem deutschen Zeitschriftenmarkt vermittelt NIDO das Lebensgefühl junger Eltern, die ihre Kinder als das größte Glück auf Erden ansehen, über Windeln und Schnuller jedoch nicht vergessen haben, dass das Leben auch noch andere Dinge beinhaltet. NIDO erscheint in einer Auflage von 150.000 Exemplaren, umfasst 156 Seiten und kostet 3,90 Euro. Im Internet präsentiert sich NIDO unter www.nido.de. Hinweis für Redaktionen: Das Cover von NIDO, beispielhafte Doppelseiten und Porträts der Chefredakteure sind auf Anfrage erhältlich. Pressekontakt: Isabelle Haesler NIDO Marktkommunikation Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 37 06 E-Mailhaesler.isabelle@stern.de Internet www.nido.de Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: