Gruner+Jahr, STERN

Starfotograf Toscani im stern: "Luciano Benetton umgibt sich mit lauter mittelmäßigen Männchen"

Hamburg (ots) - Der italienische Starfotograf Oliviero Toscani hat sich erstmals seit seinem Bruch mit dem Textilgiganten Benetton im April dieses Jahres über die Hintergründe dieser Trennung geäußert. In einem Interview mit dem Hamburger Magazin stern, das in der bereits am Mittwoch erscheinenden Ausgabe veröffentlicht wird, sagte Toscani, er habe schon vor einem Jahr aussteigen wollen, weil ihm nach 18 Jahren der Zusammenarbeit "die Pullöverchen von Benetton einfach zu eng" geworden seien. Luciano Benetton sei zwar ein "Großer, aber eben kein ganz Großer". Er umgebe sich mit "lauter mittelmäßigen Männchen". Am Ende sei die Entfremdung zwischen ihm und den "Bedenkenträgern im Management" zu groß geworden. Er habe das Unternehmen jedoch nicht im Zorn verlassen. "Zum Schluss war es mit Benetton, als schläfst du mit einer alten Ehefrau, die den Sex nicht mehr genießt. Jetzt suche ich mir eine junge Frau. Aber auf der Glut, die da ist, will ich jetzt noch mal die ganz große Bistecca braten. Diese Meldung ist unter Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen: Hans-Peter Junker, Tel. 040-3703-4416 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: