Gruner+Jahr, STERN

stern: Chef der CSU-Medienkommission: Gebührenfinanziertes ZDF überflüssig

Hamburg (ots) - Der Chef der CSU-Medienkommission, Markus Söder, hält das gebührenfinanzierte ZDF für "überflüssig", falls die Mainzer Anstalt nicht vermehrt aus der Provinz berichtet. In der am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern sagte Söder: "Wenn die nicht stärkeren Ländercharakter bekommen, stellt sich ernsthaft die Frage nach dem Sinn und Zweck des ganzen Programms." Einen reinen Berlin-Sender könne man auch abschaffen. Söder fordert, dass das Zweite täglich mehrmals aus den Regionen berichten solle. Das Programm sollte jeden Nachmittag für Länder-Magazine zehn Minuten lang auseinandergeschaltet werden. Für den Abend schlägt Söder einen Länder-Kurznachrichtenblock in der "heute"-Sendung vor. Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber stehe "den Vorschlägen sehr aufgeschlossen gegenüber". Söder will sich dafür einsetzen, dass eine Auflage zur verstärkten Regionalberichterstattung im nächsten Rundfunkänderungsstaatsvertrag aufgenommen wird. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Dr. Georg Wedemeyer zur Verfügung. Tel. 089-41 52 781 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: