Gruner+Jahr, STERN

ma 2009 I: Der stern steigert seine Reichweite auf 11,6 Prozent in der Gesamtbevölkerung

    Hamburg (ots) - Insgesamt 7,54 Millionen Leser pro Ausgabe / Überproportional starke Zunahme bei qualifizierten Zielgruppen / Führende Position im Zeitschriftenmarkt bestätigt

    In der heute veröffentlichten Media-Analyse (ma 2009/I) steigert der stern seine Reichweite in der Bevölkerung ab 14 Jahre leicht von 11,5 Prozent auf 11,6 Prozent. Mit insgesamt 7,54 Millionen Lesern pro Ausgabe bleibt der stern die reichweitenstärkste frei verkäufliche Publikumszeitschrift in Deutschland.

    Im Segment der Aktuellen Wochenmagazine behauptet der stern seinen Vorsprung gegenüber den unmittelbaren Wettbewerbern. Der Spiegel kann seine Reichweite ebenfalls erhöhen, und zwar von 9,3 Prozent auf 9,5 Prozent. Damit erreicht das Magazin jetzt 6,16 Millionen Leser. Bei Focus bleibt die Prozentreichweite mit 8,8 Prozent gegenüber der Voruntersuchung konstant, die Zahl der Leser beträgt 5,73 Millionen.

    Erfreuliche Reichweitengewinne erzielt der stern in gehobenen Zielgruppen. So steigt die Reichweite bei Personen mit abgeschlossenem Studium von 17,3 Prozent auf 18,6 Prozent. In der Zielgruppe mit Haushalts-Nettoeinkommen von 2.500 Euro und mehr erhöht sich die Reichweite von 15,2 auf 15,7 Prozent. In diesen höher gebildeten und kaufkraftstärkeren Zielgruppen kann der stern als einziger Titel unter den aktuellen Wochenmagazinen stern, Spiegel und Focus seine Prozentreichweite ausbauen.

    André Freiheit, Anzeigenleiter des stern: "Wir freuen uns, dass der stern in einem schwierigen Marktumfeld seine starke Position behauptet und dass das redaktionelle Konzept und die Themenmischung des Magazins insbesondere in qualifizierten Zielgruppen steigende Resonanz finden."

Pressekontakt:
Svenja Friedrich
stern Marktkommunikation
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 37 06
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83
E-Mail friedrich.svenja@stern.de
Internet www.stern.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: