Gruner+Jahr, STERN

Martin Schoeller in stern FOTOGRAFIE Nr. 54: "Bilder, die weniger lügen"

Hamburg (ots) - Die Hardcover-Ausgabe der Foto-Edition erscheint am 9. Dezember 2008 Kaum ein anderer Fotograf schafft es, die populärsten und bedeutendsten US-Persönlichkeiten - von Barack Obama bis George Clooney - zu porträtieren und ihnen dabei so nahe zu kommen wie Martin Schoeller. stern FOTOGRAFIE Nr. 54 präsentiert das Werk des deutschen Fotografen, dessen "Close-Up"-Porträts Arbeiten für die Ewigkeit darstellen. Die kontrollierte und stilvolle Subversion gepaart mit einer leicht freibeuterischen Seele, die in seinen Bildern zu erkennen ist, machen ihn in den USA seit Jahren zu einem gefragten Fotografen. Auf rund 90 großformatigen Seiten trägt das Portfolio Schoellers Aufnahmen aus den Jahren 1997 bis 2008 zusammen. Dabei sticht besonders die fotografische Eindringlichkeit hervor, die seine Bilder so herausragend macht. Es sei nicht die Prominenz, die den Fotografen an den Gesichtern beeindruckt, sondern die Lebensgeschichte, die sich dahinter verbirgt. Für die "Close-Up"-Porträts wendet Schoeller keine neue Technik an, er erzielt dennoch völlig neue Ergebnisse: Der Betrachter kann die Gesichter wie Landschaften studieren und dabei das "Protokoll des Charakters" herauslesen. Für Schoeller jedoch "kann ein Foto immer nur eine kleine Seite eines Menschen zeigen. Aber es sind Bilder, die weniger lügen". Der 1968 in München geborene Künstler besuchte nach dem Abitur die Lette-Schule in Berlin, eine renommierte Schule für Fotografie. Als Assistent einiger Fotografen in Frankfurt und Hamburg erweiterte er seine Fertigkeiten. Der Durchbruch in den USA gelang Schoeller jedoch erst beim zweiten Anlauf als Assistent von Annie Leibovitz, Chef-Fotografin von "Vanity Fair". Von dort biss sich der sympathische Fotograf bis zum Nachfolger des legendären Richard Averdon bei "The New Yorker" durch. Sein erster Auftrag als selbstständiger Fotograf spricht für seine Vielseitigkeit: Schoeller begleitete drei Monate lang die Nachtschicht des Polizeireviers von New Jersey. Dabei entstanden nicht nur Bilder, sondern auch eindrucksvolle Geschichten - und das ohne viel Technik, ohne Assistenten, nur mit der Kamera. Die Auflage des stern FOTOGRAFIE Nr. 54 "Martin Schoeller" ist wie alle Ausgaben der Reihe auf 10.000 Exemplare limitiert. Die Hardcover-Ausgabe ist ab 9. Dezember 2008 im Handel erhältlich und kostet 18 Euro. Sie kann unter der Bestellnummer 70055401 beim stern-Versand-Service per Telefon unter 01805 / 8618 000 oder per E-Mail an stern-service@guj.de bestellt werden. Die Foto-Edition gibt es im Abonnement zum Vorzugspreis von 15 Euro pro Ausgabe. Sie ist auch in Fotografie-Buchhandlungen und Museumsshops sowie in vielen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen erhältlich. Pressekontakt: Svenja Friedrich stern Marktkommunikation 20444 Hamburg Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 37 06 Telefax +49 (0) 40 / 37 03 - 56 83 E-Mail friedrich.svenja@stern.de Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: