Gruner+Jahr, STERN

stern: Tauziehen um BMW geht in die heiße Phase

Hamburg (ots) - Das Tauziehen um die Nobelmarke BMW geht offensichtlich in die heiße Phase. Nach Informationen des Hamburger Magazins stern rechnet der Auto-Experte Peter Schmidt, Herausgeber des Informationsdienstes Automotive Industry Data, damit, dass spätestens zur BMW-Hauptversammlung im Mai eine Entscheidung über die Zukunft des Autobauers fallen wird. Dem stern sagte er: "Die Anzahl der Banken, die im Moment fieberhaft an Übernahme-Szenarien arbeiten, war noch nie so groß. Ich habe so etwas noch nicht erlebt. Ich rede nicht von Gerüchten." Hintergrund für die sich hartnäckig haltenden Übernahme-Spekulationen ist die desolate Situation bei der BMW-Tochter Rover. Für 1999 wird mit einem Verlust von bis zu drei Milliarden Mark gerechnet. Der Vorstand eines konkurrierenden deutschen Herstellers im stern: Wenn BMW-Hauptaktionär Quandt sich von der "Perle" trennen wolle, müsse er es jetzt tun, "so lange sie noch was wert ist". Diese Meldung ist unter Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: Stern Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Harald Kaiser zur Verfügung. Tel. 040-3703-3504 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: