Gruner+Jahr, STERN

stern: Ex-Kanzler Kohl hat Flugdienste von Leo Kirch in Anspruch genommen

Hamburg - Auch Altkanzler Helmut Kohl hat jetzt womöglich eine Flugaffäre. Nach Informationen des Hamburger Magazins stern hat Kohl nach seinem Ausscheiden aus dem Kanzleramt im Oktober 1998 fünfmal die Dienste der Münchner Charterflug-Gesellschaft Transalpina in Anspruch genommen, ohne dafür selber einen Pfennig zu zahlen. Eigentümer der Firma sind Filmhändler Leo Kirch und seine Taurus-Film. Bezahlt wurden diese Reisen scheinbar stets von Leo Kirch. Auf Nachfrage räumte Kohls Büroleiter Roik gegenüber dem stern ein, alle Flüge seien "auf Einladung durch Herrn Dr. Kirch" erfolgt. Der Ex-Kanzler hatte sich wiederholt für Kirchs Geschäfte stark gemacht. So bedrängte er etwa massiv den damaligen EU-Kommissar Jacques Santer, die geplante Pay-TV-Allianz der Konzerne Kirch, Bertelsmann und Telekom zu genehmigen. Diese Meldung ist unter Quellenangabe stern zur Veröffentlichung frei. ots Originaltext: stern Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für Rückfragen steht Ihnen stern-Redakteur Jörg Schmidt zur Verfügung. Tel. 0211/35 59 59 23 Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: