Gruner+Jahr, STERN

stern.de erreicht mit 2,58 Mio. Nutzern pro Monat eine Reichweitensteigerung von 16,2 Prozent

    Hamburg (ots) - 65 Prozent der User des Online-Magazins sind zwischen 20 und 49 Jahre alt / 69,5 Prozent nutzen das Internet schon länger als drei Jahre

    Die aktuellen AGOF-Daten (Internet Facts I/2007) weisen für stern.de eine Reichweite von 2,58 Mio. pro Monat aus. Das entspricht einer Reichweiten-Steigerung gegenüber der AGOF-Erhebung des IV. Quartals 2006 von 16,2 Prozent. Als die stern.de-Themenfelder mit den stärksten Reichweite-Zuwächsen erweisen sich Politik, Gesundheit und Wirtschaft.

    Die neuen AGOF-Daten bestätigen stern.de ein User-Profil, das durchweg geprägt ist von Schwerpunkten in den gehobenen Zielgruppen: Die stern.de-UserInnen setzen sich zu 59 Prozent aus Männern, zu 41 Prozent aus Frauen zusammen. Der Anteil der Altersgruppe 20 bis 49 Jahre liegt bei 65 Prozent. Die Nutzer sind überdurchschnittlich gebildet: 36 Prozent haben Abitur oder einen Fach-/ Hochschul-abschluss. Über ein monatliches Haushalts-Netto-Einkommen von 2.500 Euro und mehr verfügen 45 Prozent der stern.de-Nutzer. Sie haben ein überdurchschnittliches Interesse an Mietwagen, Geldanlagen, Aktien, Wertpapieren, Fonds, Flug- und Bahntickets sowie Computer-Hardware, -Software und -Zubehör.

    In den redaktionellen Bereichen Nachrichten, Fernseh- und Kinoprogramm, Chats und Foren sowie Online-Shopping und -Messenger wird das Internet als Informationsquelle überdurchschnittlich genutzt. Ein großer Teil der stern.de-UserInnen nutzt E-Commerce und kauft überdurchschnittlich häufig Produkte aus den Bereichen Private Altersvorsorge, Geldanlagen, Getränke, Autovermietung und Versicherungen.

    Die Bindung an stern.de ist bei den Usern besonders hoch: 69,5 Prozent nutzen das Angebot bereits seit mehr als drei Jahren. stern.de-User sind gegenüber Multimedia-Entwicklungen sehr aufgeschlossen: 49 Prozent der Nutzer verfügen über einen Laptop/Notebook im Haushalt. Der Anteil liegt damit 20 Prozent über dem Durchschnitt.

    Die AGOF-Daten basieren auf einer Erhebung der Monate Januar bis März 2007. Die positive Reichweiten- und Struktur-Entwicklung ist vor allem auf den massiven Ausbau von stern.de zurückzuführen.

    Frank Thomsen, Chefredakteur stern.de und Geschäftsführender Redakteur stern: "Die neuen AGOF-Daten dokumentieren, dass sich stern.de hin zum führenden Informations- und Unterhaltungsangebot mit starker Userbeteiligung entwickelt. stern.de etabliert sich deutlich als leistungsstarker und zuverlässiger Online-Werbeträger."

Pressekontakt:
Kurt Otto
Leiter stern Marktkommunikation
20444 Hamburg
Tel.: 040/3703-3810
Fax: 040/3703-5617
E-Mail: otto.kurt@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, STERN

Das könnte Sie auch interessieren: