CosmosDirekt

Inflationsausgleich im Kinderzimmer

Inflationsausgleich im Kinderzimmer
Kinder zwischen sechs und neun Jahren bekommen in Deutschland im Schnitt drei Euro Taschengeld pro Woche. Zum Vergleich: 2013 lag der durchschnittliche Betrag bei 2,90 Euro pro Woche. Spitzenreiter beim Taschengeld sind Kinder in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, denn dort gibt es pro Woche ...

Saarbrücken (ots) - Kinder zwischen sechs und neun Jahren bekommen in Deutschland im Schnitt drei Euro Taschengeld pro Woche.

Zum Vergleich: 2013 lag der durchschnittliche Betrag bei 2,90 Euro pro Woche. (1)

Spitzenreiter beim Taschengeld sind Kinder in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, denn dort gibt es pro Woche sogar durchschnittlich 3,60 Euro.

In Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein bekommen die Kleinen mit 2,70 Euro im Durchschnitt den geringsten Betrag im Ländervergleich.

41 Prozent der 6- bis 9-Jährigen in Deutschland bekommen gar kein Taschengeld.

(1) forsa-Umfragen im Auftrag von CosmosDirekt: "Schulstart" 2013 und "Taschengeld" 2014.

Weitere Inhalte zum Thema finden Sie hier: https://www.cosmosdirekt.de/presse/veroeffentlichungen/

Bei Übernahme des Originaltextes im Web bitten wir um Quellenangabe: https://www.cosmosdirekt.de/zdt-taschengeldvergleich

Wünschen Sie zusätzliche Zahlen und Daten aus der Umfrage? Oder haben

Sie Rückfragen?

Dann wenden Sie sich gerne an:

Hannes Dienel
CosmosDirekt
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0681 966-6178
E-Mail: hannes.dienel@cosmosdirekt.de
Original-Content von: CosmosDirekt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CosmosDirekt

Das könnte Sie auch interessieren: