Gruner+Jahr, Brigitte Woman

Jean Dujardin: Als Schüler eine Null

Hamburg (ots) - Die Gabe, andere zum Lachen zu bringen, hat dem französischen Schauspieler und Oscar-Preisträger ("The Artist") Jean Dujardin durch eine schwierige Kindheit geholfen. Als kleiner Junge habe er an einer Entwicklungsstörung gelitten, in der Schule sei er "eine Null" gewesen, so der 44-Jährige in der aktuellen BRIGITTE WOMAN, die ab heute im Handel erhältlich ist: "Ich war ein schüchternes Kind, ich habe mich kaum getraut, den Mund aufzumachen, aber ich konnte gut Leute nachmachen. So wurde ich beachtet. Lustig zu sein, ist meine Art zu überleben."

In seinem aktuellen Film - der Romantik-Komödie "Mein ziemlich kleiner Freund", seit 1. September im Kino - spielt Dujardin einen kleinwüchsigen Mann, der mit viel Charme eine große blonde Schönheit erobert: Für die Rolle wurde der in Wirklichkeit 1,83 Meter große Schauspieler mittels digitaler Tricktechnik um mehr als 40 Zentimeter geschrumpft.

Pressekontakt:

BRIGITTE
Stellv. Leiterin Markenkommunikation
Maike Pelikan
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail: pelikan.maike@guj.de
Original-Content von: Gruner+Jahr, Brigitte Woman, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Brigitte Woman

Das könnte Sie auch interessieren: