Wyndham Hotel Group

Philippe Bijaoui soll Entwicklung der Wyndham Hotel Group in Europa, dem Nahen Osten, Eurasien und Afrika vorantreiben

London (ots/PRNewswire) - Erfahrener Entwickler tritt weltgrößtem Hotelbetreiber als Chief Development Officer bei

Wie die Wyndham Hotel Group, der weltgrößte Hotelbetreiber mit fast 8.000 Hotels in einem Portfolio aus 16 bekannten Marken, heute bekanntgab, wurde Philippe Bijaoui zum Chief Development Officer für Europa, den Nahen Osten, Eurasien und Afrika (EMEA) ernannt. In seiner neuen Rolle wird Bijaoui die rasante Expansion des Unternehmens in dieser Region überblicken. Dabei werden in etablierten Märkten weitere Marken eingeführt und in den 73 Ländern, wo die Wyndham Hotel Group bereits Hotels betreibt, wird auf der bestehenden Substanz aufgebaut.

Foto - http://photos.prnewswire.com/prnh/20160907/404956

Logo - http://photos.prnewswire.com/prnh/20150914/266087LOGO

Bijaoui kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Hotelimmobilien und -entwicklung in ganz EMEA zurückblicken. Zuletzt hat er als Vice President Development Europe bei der InterContinental Hotel Group gedient, wo er die Entwicklungsstrategie für die Region erarbeitet und umgesetzt hat. Außerdem hatte er bei Rezidor, Club Med, HVS International, City Hotels S.A. und Groupe Immobilière Hôtelière Leitungsverantwortung für die Entwicklung. Bijaoui besitzt einen Master of Business Administration mit Schwerpunkt Hotel- und Cateringmanagement vom I.M.H.I. Cornell und spricht mehrere europäische Sprachen.

"Auf der ganzen Welt entdeckt ein schnell wachsender Mittelstand, wie aufregend internationale Reisen sind. Die Entwicklungsstrategie der Wyndham Hotel Group ist ehrgeizig, aber denkbar einfach -- wir arbeiten mit regionalen Partnern, um an den verschiedensten Orten erstklassige Unterkunftsmöglichkeiten zu schaffen. Egal, wohin die Reise führt, unsere Gäste finden Hotelmarken, die sie kennen und lieben", sagte Daniel Ruff, President und Managing Director EMEA bei der Wyndham Hotel Group. "Philippe genießt hohes Ansehen in der Entwicklungs-Community für EMEA. Ich bin überzeugt, dass er unsere aggressiven Expansionspläne für die Region mit Bravour umsetzen wird."

"Ich freue mich sehr über meine Aufgabe, das Wachstum der Wyndham Hotel Group in EMEA voranzutreiben. Reiseziele in der ganzen Region brauchen angesichts steigender ausländischer und einheimischer Gästezahlen einen internationalen Hotelstandard, und die Wyndham Hotel Group hat gerade erst damit angefangen dieses Marktpotenzial zu erschließen", sagte Bijaoui. "Durch die Vielzahl an Marken, die von Economy bis Luxus reichen, und mit der Marktstellung von Wyndham Hotel Group und Wyndham Worldwide haben wir eine riesige Chance zur Einführung neuer Produkte in Märkten, wo bestimmte Segmente derzeit unterbesetzt sind."

Dieses Jahr hat die Wyndham Hotel Group bei der EMEA-Entwicklung wichtige Meilensteine erreicht. Die Marke Super 8 wurde nach Europa gebracht, in der Türkei wurde das 50. Hotel eröffnet, mit dem Wyndham Grand Athens wurde der griechische Markt erschlossen und in aufkommenden Reisezielen wie Oman, Irak und Äthiopien wurden neue Hotels angekündigt.

Informationen zur Wyndham Hotel Group (http://www.wyndhamhotelgroup.com/)

Die Wyndham Hotel Group (http://www.wyndhamhotelgroup.com/) ist gemessen an der Anzahl der Hotels das größte Hotelunternehmen weltweit und eine der drei Geschäftseinheiten von Wyndham Worldwide (http://www.wyndhamworldwide.com/) (NYSE: WYN (http://www.wyndhamworldwide.com/)). Das Portfolio des Unternehmens als führender Hotelmarken-Franchisegeber und Hotelmanagement-Serviceanbieter umfasst etwa 8.000 Hotels und 683.300 Hotelzimmer in 73 Ländern unter den folgenden Hotelmarken: Dolce Hotels and Resorts (http://www.dolce.com/)®, Wyndham Grand® (http://www.wyndham.com/), Wyndham Hotels and Resorts® (http://www.wyndham.com/), Wyndham Garden® Hotels (http://www.wyndham.com/), TRYP by Wyndham® (http://www.tryphotels.com/), Wingate by Wyndham®, (http://www.wingatehotels.com/)Hawthorn Suites by Wyndham® (http://www.hawthorn.com/), Microtel Inn & Suites by Wyndham® (http://www.microtelinn.com/), Ramada® (http://www.ramada.com/), Baymont Inn & Suites® (http://www.baymontinns.com/), Days Inn® (http://www.daysinn.com/), Super 8® (http://www.super8.com/), Howard Johnson® (http://www.hojo.com/), Travelodge® (http://www.travelodge.com/) und Knights Inn® (http://www.knightsinn.com/). Wyndham Rewards (http://www.wyndhamrewards.com/), das Treueprogramm für Gäste, bietet mehr als 46 Millionen Mitgliedern die Möglichkeit, in tausenden Hotels weltweit Punkte zu sammeln und einzulösen. Weitere Informationen finden Sie unter www.wyndhamworldwide.com.

Pressekontakt:

Haley Borisoff
Director
PR & Communications
Wyndham Hotel Group
+44 (0) 7940 168774
haley.borisoff@wyn.com
Original-Content von: Wyndham Hotel Group, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: