Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Neustart Alpenregion Bludenz

Gründung der Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH, um zukünftig wirtschaftlich stärker und effizienter am Markt agieren zu können.

Bludenz (ots) - Mit der Gründung der Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH, eine 100 %-Tochter des Tourismusverbandes Alpenregion Bludenz, wird ein wichtiger Schritt in die Zukunft des Tourismus in der Region gesetzt. Bei der Alpenregion Bludenz NEU mit dabei sind das Brandnertal mit den Orten Brand, Bürserberg und Bürs, die Alpenstadt Bludenz mit Nüziders und das Klostertal mit den Orten Dalaas/Wald und Braz.

Ende 2006 sind alle Bürgermeister und Tourismusverantwortliche der Region zusammen gekommen und haben gemeinsam über die Zukunft der Alpenregion Bludenz beraten, in welche Richtung sich die Destination entwickeln soll und kann. Gemeinsam wurde ein Konzept ausgearbeitet, das die Alpenregion Bludenz wirtschaftlich stärker und schlagkräftiger machen soll, um dem wachsenden Wettbewerbsdruck standzuhalten. Im Sommer 2007 wurde das Konzept erstmals den Gemeinden präsentiert. Unterschiedlich rasch konnte der Prozess in den Tälern/Orten voran getrieben werden. Informationsabende, Gespräche und Diskussionen folgten. Neben der täglichen Marketingarbeit und den Gästeanfragen wurden die letzten eineinhalb Jahre von einem Strategie- und Umstrukturierungsprozess dominiert.

Bei der Generalversammlung am 24. Juni wurden nun die formellen Schritte beschlossen, um ab 1. Juli 2008 mit der Alpenregion Bludenz NEU zu starten. Der Präsident Bürgermeister Mandi Katzenmayer und die Geschäftsführerin Mag. (FH) Kerstin Biedermann informierten über die Neuerungen, Budgets und Ziele der Alpenregion Bludenz NEU. Landesrat Manfred Rein und Direktor Mag. Christian Schützinger von Vorarlberg Tourismus konnten als Gäste begrüßt werden und standen für Fragen zur Verfügung.

Alpenregion Bludenz NEU

Pro Tal gibt es nur noch ein Talbüro (in der nächtigungsstärksten Gemeinde) für den Gast vor Ort, alle weiteren Tourismusbüros in den einzelnen Orten werden aufgelöst und durch technische Infostellen ersetzt. Eine Vernetzung mit der Zentrale gewährleistet eine ganztägige Erreichbarkeit für den Gast (vormals oft nur halbtags oder stundenweise in den einzelnen Orten!). Marketing, PR, Produktentwicklung, Vertrieb, Controlling usw. werden nun zentral gesteuert und erledigt. Gelder werden gebündelt! Wodurch die Destination in Zukunft wirtschaftlich stärker und effizienter am Markt agieren kann.

Weitere Bilder unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?FS_Bludenz

Bildmaterial unter: http://www.tourismuspresse.at/redirect.php?bludenz5

Rückfragehinweis: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH Rathausgasse 12 A-6700 Bludenz Tel.: +43 (0)5552 30227, Fax DW 3 mailto:info@alpenregion.at http://www.alpenregion.at

Original-Content von: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Alpenregion Bludenz Tourismus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: