Sprint Sanierung GmbH

Neues Veranstaltungsformat für Versicherungen und Hausverwaltungen
Sprint präsentiert "Forum Praxis"

Köln (ots) - Sprint, Deutschlands führendes Sanierungsunternehmen präsentiert am 4. November 2008 in Kassel mit "Forum Praxis" ein neues, innovatives Veranstaltungsformat. Im Gegensatz zu den in der Branche oft üblichen Kongressen setzt Sprint mit zahlreichen Demonstrationen auf einen starken Praxisbezug und bietet damit den Teilnehmern einen umfassenden Einblick in innovative Technologien und Verfahren modernster Sanierungstechnik.

Aber auch Fachbeiträge kommen nicht zu kurz, in denen hochkarätige Referenten für interessante Hintergrundinformationen sorgen. Und in einer abschließenden Podiumsdiskussion sollen schließlich kontroverse Expertenmeinungen aufeinandertreffen.

"Forum Praxis" wird als lebendige Veranstaltungsreihe etabliert, auf der Fachkräfte sich umfassend zu aktuellen Themen der Sanierung informieren können.

Im Mittelpunkt der ersten Veranstaltung stehen unterschiedliche Aspekte eines für Versicherungen und Hausverwaltungen zunehmend ernsthaften Problems: Schimmel. Vier Aspekte dieses Problems werden dort ausführlich behandelt. Gesundheit, Sanierung, Kosten und Recht.

Als Referenten konnte Sprint gleich eine ganze Reihe ausgewiesener Experten dieser Thematik gewinnen. So wird Prof. Dr. Klaus Fiedler, Mediziner und Adviser und Reviewer der WHO zu gesundheitlichen Risiken durch Schimmelpilzschäden referieren. Zum gleichen Thema spricht auch Prof. Dr. Zipfel, Leiter der Abteilung Infektionsbiologie am Hans-Knöll-Institut in Jena.

Über die Möglichkeiten der Geruchsneutralisation und Desinfektion nach Schimmel- und Brandschäden wird Dr. Mario Blei referieren, Gründer und Leiter des Instituts für Innenraumtoxikologie in Jena. Gutachterliche Aspekte des notwendigen Umfangs von Schimmelpilzsanierungen wird Dr. Sven Dreher darstellen. Das Gewährleistungsrecht bei Schimmelschäden schließlich wird Dr. André Herchen erläutern.

Die Podiumsdiskussion, an der Dr. Blei, der Abteilungsdirektor Sach Schaden der Württembergischen Versicherung, Peter Philipp und der Leiter der Sprint-Akademie, Heinrich Hanekop teilnehmen werden, wird vom Wissenschaftsjournalisten Andreas lange moderiert.

Anmeldungen zur Veranstaltung nimmt Sprint unter agnes.zynek@sprint.de entgegen.

Pressekontakt:

agnes.zynek@sprint.de



Weitere Meldungen: Sprint Sanierung GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: