WestLotto

NRW-Lotto-Spieler hilft dem Sport und bekommt "lebenslänglich"

Münster (ots) - 3.000 Euro extra, jeden Monat, ein Leben lang: Den Traum von der Sofortrente erfüllte sich jetzt ein Lotto-Spieler aus NRW. Der Tipper aus dem Kreis Olpe nutzte seine "Sieger-Chance" bei der Zusatzlotterie der GlücksSpirale und hat nun Monat für Monat ganz automatisch 3.000 Euro steuerfrei mehr auf dem Konto.

Am Freitag hatte der Sauerländer in einer WestLotto-Annahmestelle seinen Tipp abgegeben und auch ein Kreuz bei der Teilnahme an der "Sieger-Chance" gemacht.

Normalerweise fördert jeder Lotto-Spieler mit seinen Einsätzen den Sport und hilft damit zahlreichen deutschen Top-Athleten. Diesmal ist es quasi umgekehrt. Bei der Lotterie für den Sport ist es das erste Mal, dass ein Tipper aus Nordrhein-Westfalen den Hauptgewinn abräumt. "Dieser Lottospieler bekommt nun lebenslänglich. Aber in einer ganz anderen Bedeutung", kommentierte WestLotto-Sprecher Axel Weber den Volltreffer aus NRW.

Die Erträge der "Sieger-Chance" kommen dem Sport zugute. Rund 8,5 Millionen Euro kamen im ersten Jahr bundesweit bereits für die Förderung von deutschen Spitzenathleten und Nachwuchstalenten zusammen. Etwa ein Fünftel davon durch Tipper in NRW.

Pressekontakt:

Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG
Axel Weber
Tel.: 0251-7006-1341
Fax: 0251-7006-1399
E-Mail: axel.weber@westlotto.com

Original-Content von: WestLotto, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WestLotto

Das könnte Sie auch interessieren: