Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) e.V.

CJD - die Chancengeber zum Weltkindertag: Für eine Pädagogik des Zutrauens

Ebersbach (ots) - Am morgigen 20. November feiern die Vereinten Nationen den Tag der Rechte des Kindes (Weltkindertag). Als einer der größten Bildungsträger im Land fordert das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD) eine Pädagogik, die auf mehr Zutrauen in Kinder und Jugendliche basiert. "Das trifft auch und gerade auf junge Menschen zu, die am Rand unserer Gesellschaft stehen und es besonders schwer haben", betont Pfarrer Hartmut Hühnerbein, Sprecher des CJD Vorstands.

"In unseren Einrichtungen betreuen wir viele Jugendliche, denen das Vertrauen entzogen wurde", erklärt Hühnerbein weiter. "Wir ermutigen diese jungen Menschen zu einem selbst bestimmten und gelingenden Leben in unserer Gesellschaft." Denn wer kein Vertrauen mehr habe, brauche Zutrauen. "Wir trauen unseren jungen Menschen mit Handicap eine ganze Menge zu."

Mit mehr als 150 Standorten in ganz Deutschland ist das CJD unter dem Motto 'Die Chancengeber' zum Beispiel in der beruflichen Bildung, der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenförderung aktiv. Die Grundlage der Arbeit des CJD bildet ein ganzheitlicher pädagogischer Ansatz. "Unverzichtbarer Bestandteil unserer Pädagogik sind die vier Kernkompetenzen Religionspädagogik, Sport- und Gesundheitspädagogik, Musische Bildung und Politische Bildung. So nehmen wir den ganzen Menschen in den Blick", macht der CJD Vorstand deutlich.

Die Religionspädagogik hilft den jungen Menschen dabei, einen Sinn im Leben zu finden. In der Sport- und Gesundheitspädagogik lernen sie ihre Belastbarkeit, ihre Möglichkeiten und Grenzen kennen. Die Musische Bildung dient der Persönlichkeitsbildung und kulturellen Entfaltung, die Politische Bildung schließlich erzieht zu demokratischem Handeln, zu politischer Mündigkeit und zur Übernahme von Verantwortung. "So geben wir Kindern und Jugendlichen die nötige Orientierung und Stärke, ihr Leben selbstbewusst und eigenverantwortlich zu führen."

Pressekontakt:

Julia Edele-Hörner
CJD Pressesprecherin
fon 07163 930-130
mobil 0178 930-5800
julia.edele-hoerner@cjd.de

Original-Content von: Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands (CJD) e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: