Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Digitale Bilderwelten in Karlsruhe: digital creation days und animago AWARD

Karlsruhe (ots) - Der schicke Sportwagen im Werbespot, die traumhafte Filmlandschaft oder der übergroße Wirbelsturm im Dokumentarfilm. Dass viele Bilder in Film, Fernsehen und Werbung oftmals komplett oder zum Teil virtuell sind, nimmt der Betrachter kaum noch war. Zu realistisch sind die digitalen Bilder, die die Profis der Film- und Werbebranche am Computer erstellen. Die aktuellen Entwicklungen in Computergrafik und Animation zeigen Branchenexperten auf den zweiten digital creation days. Die Networking-Veranstaltung findet von 12. bis 13. November 2008 im Karlsruher Kongresszentrum statt. Hochkarätige Referenten veranschaulichen Businessmodelle mit Erfahrungsberichten und Produktionsbeispielen.

Großes Kino für Animations-Spezialisten

Welcher Kinofilm hat die besten Spezialeffekte? Welche animierte Figur aus Film und Fernsehen ist am besten ausgearbeitet? Welche Werbekampagne schafft es die Jury zu begeistern? Antworten auf diese Fragen erhält das Publikum bei der Verleihung des 12. animago AWARDs. Der wichtigste Preis für Computergrafiker im deutschsprachigen Raum wird im Rahmen der digital creation days verliehen. Die Verleihung findet am 12. November 2008 um 20.15 Uhr im Konzerthaus statt.

Die dritte Dimension wird wichtiger

Aufgrund des großen Interesses an Vorträgen rund um das Thema 3D-Visualisierung bei den digital creation days 2007 wird es 2008 mehr Workshops dazu geben. "Die 3-dimensionale computergenerierte Darstellung gewinnt zunehmend an Bedeutung", erläutert Thomas Gronert von der missing link software solutions GmbH. Er ist für die Konzeption der Workshops zuständig. Angewendet wird die Visualisierung etwa in der Architektur. Anhand des computergenerierten 3D-Modells eines Gebäudes können die Bauherren prüfen, wie das Bauwerk in seiner Umgebung optisch wirken würde. Vielfältig eingesetzt wird die 3D-Technik in der Automobilbranche. Etwa beim Fahrzeugkauf. So kann der Verkäufer dem Kunden photorealistische Bilder seines noch nicht produzierten Wagens zeigen. So sieht er gleich, ob die gewählten Sitzbezüge zur Armaturenfarbe passen.

www.digitalcreationdays.de

Pressekontakt:

Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH
Angela Hammer
+49 721 3720-2305
angela.hammer@kmkg.de

Original-Content von: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: