BKM Bausparkasse Mainz AG

BKM - Mainzer Institut besser als Branchendurchschnitt

Mainz (ots) - Gegen den Branchentrend kann die BKM - Bausparkasse Mainz, als eine der wenigen Bausparkassen, eine positive Bilanz für das Jahr 2009 ziehen. Mit dem aktuellen Ergebnis liegt das Mainzer Institut bereits zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren über dem Branchendurchschnitt. Schon 2007 hatte das Unternehmen den Branchendurchschnitt übertroffen.

Erfolg mit Produktinnovationen

So verzeichnete der Mainzer Finanzdienstleister in 2009 mit 30.715 abgeschlossenen Bausparverträgen ein Plus von 0,4 Prozent. Die Bausparsumme lag mit 720,3 Mio. EUR und -3,3% leicht unter dem Vorjahresergebnis. "Dies ist im Vergleich zur Bausparbranche ein ausgezeichnetes Ergebnis", resümiert Peter Ulrich Vorstandssprecher der BKM. Wie andere Branchenteilnehmer profitierte auch die BKM vom regen Kundeninteresse an der neuen staatlichen Wohn-Riester-Förderung. Als eine der ersten Bausparkassen ermöglichte das Unternehmen seinen Kunden, über zertifizierte Wohnriesterprodukte die staatlichen Riesterförderung zu nutzen. Für Peter Ulrich, Vorstandssprecher der BKM, ist Wohn-Riester nach wie vor das flexibelste Instrument in der geförderten Altersvorsorge. Er prognostiziert daher eine weiterhin starke Nachfrage auf Kundenseite.

Zinstief beschert BKM Finanzierungsboom

Experten rechnen 2010 mit steigenden Bauzinsen. Die Finanzierungskunden der BKM nutzten deshalb die noch niedrigen Zinsen. Neben den Bauspardarlehen konnte die BKM ihren Kunden ein Finanzierungsvolumen von 371,7 Mio. EUR zusagen. Zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 16 Prozent.

Stark im Bereich der Passivprodukte

Zufriedene Anlagekunden und eine transparente Produktpolitik sorgten in 2009 für ein beträchtliches Bestandswachstum im Geldanlagebereich. Mit 30.422 Konten und einem Gesamtanlagevolumen von 765 Mio. EUR setzen die Passivprodukte des Unternehmens ihre Erfolgsstory fort. Der Finanzdienstleister wurde bereits 2008 vom Fernsehsender n-tv als "Bester Festgeldanbieter" ausgezeichnet und platzierte sich 2009 erneut in den Top 3 der besten Geldanlage-Banken. Auch im aktuellen "n-tv- Sparbriefvergleich" schneidet die BKM als zweitbestes Institut ab. Mit ihrer transparenten Produkt- und Konditionenpolitik hat sich die BKM dauerhaft als bekannte Adresse für Geldanleger im Markt etabliert.

Für Rückfragen:

BKM - Bausparkasse Mainz AG, Kantstraße 1, 55122 Mainz
Kathrin Hoffmann, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. 06131/303 412, Mobil: 0171 / 7968070, Fax: 06131/3243412
E-Mail: kathrin.hoffmann@bkm.de
Original-Content von: BKM Bausparkasse Mainz AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: